Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund macht Kot auf die selbe Stelle in der Wohnung, wieso?

Ellie schrieb am 13.11.2013
Angaben zum Hund: Zwergpinscher, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Er wird jetzt ein Jahr alt, wir haben ihn seit ca. 4 Monaten bekommen, weil die Vorbesitzer sich nicht mehr um ihn kümmern konnten. Bis jetzt gab es keine Probleme mit ihm, aber seit 2-3 Wochen macht er gegen 5-7 Uhr morgens in unser Schlafzimmer, immer 2x und das auf die selben Stellen. Bemerken tun wir das nicht, er gibt uns auch kein Zeichen. Als er es das erste Mal gemacht hat, sind wir zum TA gegangen und haben etwas gegen Durchfall und Würmer bekommen, dann war es auch gut, aber nach ca. 1 Woche fing er wieder damit an! Er macht es nicht jeden Tag, immer in Abständen von 1-2 Tagen! Wir gehen täglich und AUSGIEBIG mit ihm Gassi und achten auch darauf, dass er sein Geschäft verrichtet. Es ist auch definitiv kein Durchfall, sein Kot ist fest, höchstens mal weich.
Bestrafen braucht man ihn auch noch kaum, er fängt schon an zu zittern und steht da mit eingezogenem Schwanz, wenn wir aufstehen. Er weiß, dass er das nicht darf, wieso also macht er es dann trotzdem? Nachdem wir seinen Kot entfernt haben, gehen wir mit ihm raus, und da macht er dann nochmal seine Geschäfte, koten tut er dann natürlich in einer geringen Menge.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Barbara Nehring
    Barbara Nehring (Hundetrainer)
    schrieb am 14.11.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Vanessa, Hunde gehen dem Geruch nach, wenn sie auf der Suche nach dem richtigen Ort für die Toilette sind. Selbst wenn es für uns Menschen sauber aussieht, riechen die Hunde es. Im Fachhandel gibt es spezielle Enzyme, die diesen Geruch vernichten.
    Außerdem Koten Hunde sehr viel wenn sie Trockenfutter bekommen und noch viel mehr wenn es ein Minderwertiges Trockenfutter ist. Ob Nass- oder Trockenfutter achten Sie darauf dass in der Zusammensetzung an erster Stelle ein Fleisch steht mit min 40 Prozent und keine Mehle verarbeitet wurden. Zu viele Kohlehydrate oder minderwertige Proteine wie Mehle führen beim Hund für viel Kot. Ich füttere das Nassfutter von Reco Vital und bin sehr zufrieden. Viel Erfolg

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Welpe nur ab und zu stubenrein

Hallo, wir haben seit 3 wochen einen kleinen Malteser-MIx Welpen der... mehr

Junge Mopshündin

Wir haben seid etwa 2 Wochen eine 1 jährige Mops Hündin. Der... mehr

Nur nachts nicht stubenrein

Hallo, wir haben uns im August einen Zweithund gekauft, sie war zu... mehr

Hund darf nicht raus, wie kriege ich ihn stubenrein?

Hallo, ich habe vor 3Tagen einen Welpen zu mir genommen, die... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.