Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Falsch erzogener Welpe macht nur ins haus

  
Twilightangel schrieb am 15.07.2018   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo ihr Lieben,
Ich hab einen welpen von 4 monaten von einer freundin weg geholt die den welpen nicht richtig gefüttert hat das der kleine mann zu dieser zeit nur 4 kilo auf die waage bringt. Er ist ein labrador bordercollie mix.
Da der welpe dort zu 90% nur in der box war und damit beigebracht bekommen hat im haus muss ich meine sache machen tut er das. Ich bin viel im Garten aber er geht dann einfach ins haus wenn er muss und macht dort sein geschäft und kommt dann wieder raus. Ich gehe sogar nachts alle 2 stunden raus mit ihm aber sobald wir drin sind zack wieder ins haus gemacht. Solangsam bin ich am verzweifeln. Seit 2 wochen geht das so. (In den zwei wochen hat er knapp 3 kilo zu genommen.) Selbst wenn er draussen was macht er macht direkt wieder ins haus. Gestern waren wir nur im garten, er konnte nicht ins haus, da hat er sogar solange sein großes geschäft angehalten bis wir im haus waren. Und es ist ihm egal wo das in der küche auf der zeitung ist oder auf den fliesen sogar auf seiner decke (wenn ich ihn dort hin schicke) macht er. Hat jemand tipps? Hab geholft er lernt was von meinen beiden ältern hunden aber nichts.
Ich lobe ihn draussen, sogar mit einem kleinen leckerlie und wenn er es im haus macht schimpfe ich mit ihm (nur Laute Stimme) und setze ihn wieder raus. Interessiert ihn nicht er kommt wieder rein und macht es nochmal.
Hat jemand einen rat?
Tierärztlich ist er so weit fit. Blase und darm sind okay. Mangel erscheinung durch die Unterernährung aber meine tierärztin sagt das kommt davon nicht. Er ist so erzogen worden.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 15.07.2018
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    der Kleine ist noch ein Baby. Wenn Sie mit ihm schimpfen, erreichen Sie nur, dass er irgendwann heimlich ins Haus macht denn er meint dann, es ist verboten, sich zu lösen. Er kennt noch nichts und ganz sicher macht er nicht aus reiner Bosheit ins Haus. Er hat es ganz einfach noch nicht gelernt und verstanden. Es ist deshalb Ihre Aufgabe, es ihm mit Geduld beizubringen.
    Beobachten Sie den Kleinen. Sobald er am Boden schnüffelt und sich im Kreis dreht, sofort raus. Sie müssen jetzt richten, was vorher vermasselt worden ist. Das erreichen Sie nur mit Ruhe und Geduld.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Twilightangel
    Twilightangel
    schrieb am 15.07.2018

    Klar ich Versuche es weiterhin mit viel ruhe. Aber er macht es jetzt leider so das ich nichts mit bekommen. Denke das ist der punkt wo sie geschrieben haben das er das jetzt heimlich macht. Meist wenn ich auf die toilette gehe oder mich umziehen oder wenn ich duschen gehe. Sie (die freundin) hatten welpen schon mit 5 Wochen bekommen. Was ja auch schon viel zu früh war. Deswegen bin ich auch 2 mal in der woche bein Tierarzt aber die stubenreinheit die ist so eine sache. Hab bei grillen heute müssen feststellen das er jetzt sogar in die hundebox ( ist ihr rückzugsohr im garten) von meinen 2 anderen rein macht. Da hab ich ihn sogar erwischt. Ganz zu anfang hat er mich immer angeschaut wenn er was gemacht hat. deswegen hab ich ihn immer raus gesetzt.

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 15.07.2018
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Ja, das ist meistens so. Es wird geschimpft und geschrien, der Welpe meint, er darf sich nicht lösen und macht es nur noch, wenn niemand hin schaut. Da bleibt Ihnen jetzt nur noch, ihn zu beobachten, um das wieder in die richtige Richtung zu leiten und ihm zu zeigen, wenn er es richtig macht.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Stubenrein bekommen

Hallo wir haben einen 6 Monate alten Labrador (30.4..19 geboren)der... mehr

Pinkeln bei Freude

Hallo, Mein Sohn hat sich unüberlegter Weise eine Cane Corso

... mehr

Stubenrein heißt 2.Hund

Hallo ich habe ein Problem mit meinem 2.Hund Unsere kleine ist... mehr

Hund frisst eigenen Kot

Hallo Hundetrainer-Team, unsere ca. 1 Jahr alte Mischlingshündin... mehr