Was tun gegen Urinieren im Hundebett?

  
CherynJenny schrieb am 08.07.2022   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,


wir haben seit fast 1 1/2 Monaten eine 1-jährige Frenchi Dame. Sie ist laut den Vorbesitzern stubenrein und kann bis zu 12h ohne Gassi aushalten. Bei uns zeigt sie leider ein ganz anderes Bild.


Wir haben sie an das alleine lassen ran getastet, haben die Zeit immer verlängert, aber egal in welchen Zeitabständen, hat sie in ihr eigenes Bett gemacht. Obwohl sie auch schon, weil es anders leider nicht ging, ganze 8h ohne Urinieren geschafft hat, dann gibt es aber wieder Tage wo sie 2h alleine ist und wieder uriniert.


Als sie zu uns kam, wirkte sie sehr ängstlich und verschlossen, was vorher passiert war mit ihr, wissen wir leider nicht, aber seid sie bei uns ist, ist sie viel offener und wirkt verspielt und glücklich, so wie es sein sollte. Nur dieses Thema da sind wir absolut ratlos, liegt es an uns? Machen wir Fehler? Was kann man tun? Oder besser machen.


Wir würde uns sehr über eine Rückmeldung freuen. Lg

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Cian Lösch
    Cian Lösch (Hundetrainer)
    schrieb am 15.07.2022
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Frau Cheryn,

    vielen Dank für Ihre Frage. Es freut mich zu hören, dass Sie Ihrem Fellkind ein neues Leben schenken und sie bei Ihnen sichtlich aufblüht.

    Allerdings bin ich sehr schockiert über die Aussage, dass Ihr Fellkind laut der vorherigen Familie 12 h ohne Gassi und damit auch ohne Toilettengang auskommen soll!
    So wie ich es wahrnehme, wurde der Hund extrem vernachlässigt und schlecht behandelt.

    Ihr Fellkind muss sich erst bei Ihnen einleben und ganzheitlich an das neue Zuhause gewöhnen.
    Körperlich hat Ihr Hund sehr unter der vorherigen Situation gelitten. Waren Sie beim Tierarzt und haben die Blase/Nieren etc. untersuchen lassen?
    Das sind wichtige Fragen, die unbedingt medizinisch abgeklärt werden sollten.

    Haben Sie den Tag so strukturiert, dass Sie regelmäßig mehrmals täglich mit ihr raus gehen? Es empfehlen sich 2 ausgedehntere, intensiviere Gassis mit mentaler und körperlicher Auslastung und ansonsten angepasste Runden um sich zu lösen und noch etwas schnuppern zu können.
    Wenn ja, dann ist das prima und der Organismus muss sich erst an den neuen Rhythmus gewöhnen.
    Führen Sie ein Tagebuch in dem Sie stichpunktartig festhalten, wann Sie draußen waren und wann sie uriniert. Damit lässt sich meist gut eine Schwachstelle in den Intervallen feststellen.

    Wenn Sie Rückfragen haben, können Sie sich gerne jederzeit an mich wenden.

    Ich wünsche Ihnen alles Gute,

    Cian

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden
Weitere Fragen zu diesem Thema:
Was tun, wenn der Junghund plötzlich wieder in die Wohnung macht?

Mein Hund ist 9 Monate alt und fängt plötzlich wieder an in die

... mehr

Was tun, wenn die Hunde nach Umzug nicht mehr stubenrein sind?

Hallöchen! Wir sind von der Wohnung nun in ein Eigenheim mit

... mehr

Was tun, wenn mein Hund auf die Couch uriniert?

Hallo! Was kann ich tun, damit mein Hund nicht mehr auf die

... mehr

Warum setzt Junghund nachts Kot ab?

Hallo,

meine Kleinspitz Hündin ist 7 Monate jung und

... mehr