Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Viel trinken, viel Pippi

  Baden-Württemberg
DP08154711 schrieb am 28.11.2015   Baden-Württemberg
Angaben zum Hund: Amercan Stafford Terrier , weiblich, kastriert, Alter über 5 Jahre

Mein Hund ist mittlerweile fast 13 Jahre. Vor ca 1 Jahr fing sie an, Unmengen Wasser zu trinken, täglich zwischen 2-3 Liter. Als ich darauf hin mit ihr zum Arzt bin, waren alle Werte gut, nur dass sie leider immer öfter in die Wohnung macht... Was tun? Am Gassi gehen liegt es nicht, wer kann helfen?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 28.11.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,

    wenn ein Hund plötzlich anfängt, sehr viel Wasser zu trinken und dann auch sehr häufig und sehr viel Urin absetzt, dann ist das in aller Regel ein Anzeichen für eine organische Erkrankung.

    Ihr Gedanke, zunächst einmal zum Tierarzt zu gehen, war also absolut richtig.

    Bitte schreiben Sie mir doch einmal, was genau der Tierarzt untersucht hat.

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott
    www.mensch-und-tier.net

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Pinkelpause

Danke... Ich habe eine Staffort-Jack Russel Terrier Dame Namens... mehr

Pinkelt ins neue Bettchen

Hallo, unsere Maus ist nun 4 Monate alt und grundsätzlich... mehr

Ich habe ein miechling

Ich habe ein kleinen Hund ein mieschling mehr

Hund macht ins Bett und auf die couch

Hallo Meine kleine Hündin jetzt 4 monate alt und seit knapp 3... mehr