Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund pinkelt aus unerklärlichen Gründen wenn ich in die Wohnung komme

  Bayern
melly1979 schrieb am 28.11.2013   Bayern
Angaben zum Hund: Pinscher Rattler Mix, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Wir haben seit ca. 2 Wochen eine neue Macke bei unserem Rüden. Er ist 1,5 Jahre alt und sehr gelehrig und auch stubenrein. Sei ca. 2 Wochen ist es so, dass er in die Wohnung pinkelt, wenn ich heimkomme. Ich mache ganz normal die Türe auf, lauf an ihm vorbei (ignoriere ihn erst einmal; keine Begrüßung) und leg meine Jacke etc. ab. So, wie ich es schon immer gemacht habe und wie es schon immer geklappt hat. Jetzt ist es so: Er sieht wie ich hereinkomme, legt sich hin, duckt sich, legt die Ohren an und "lässt laufen". Sobald ich ihn anschaue oder ihn deswegen belehren will, läuft er geduckt in der ganzen Wohnung umher und pinkelt weiter. Es sieht aus, als hätte er vor etwas Angst wenn ich nach Hause komme. Aber mir ist kein Zwischenfall bekannt, der dieses Verhalten auslösen könnte. Diese Pinklerei mit Angst verbunden macht er auch nur bei mir. Wenn mein Sohn oder mein Partner nach Hause kommen verhält er sich ganz normal.
Was kann das nur sein???

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 29.12.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    das ist Unsicherheit und Beschwichtigung und da Sie dann noch schimpfen, wenn eine Pfütze da ist verunsichert ihn das noch mehr. Wo der Auslöser liegt ist schwer zu sagen vielleicht reagieren Sie mittlerweile genervt. Versuchen Sie in diesen Situationen sehr ruhig zu bleiben und das Pullern zu ignorieren. Und ohne Kommentar zu entfernen. Versuchen Sie den Raum einzuschränken wo er dann hinlaufen kann. Beachten Sie ihn erst wenn Sie merken er ist komplett entspannt. Nicht vorher da er sonst für sein Verhalten bestätigt wird. Und schimpfen ist auch Beachtung :-)
    Viel Erfolg..

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hündin aus dem Tierschutz kotet manchmal in die Wohnung

Guten Tag, bei uns wohnt seit April eine Hündin aus dem Tierschutz.... mehr

Er macht draußen nicht sein geschäft

Hallo Ich habe ein Problem mit meinem welpen Ich gehe immer nach... mehr

Hund Stuben rein bekommen

Mein Hund ist 14 Wochen alt wie bekomme ich ihn stuben rein ? Bin... mehr

Hund püschert in die Wohnung

Ich bräuchte dringend Hilfe, da ich grad nicht wirklich weiter... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.