Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund macht in die Wohnung/Sofa

JG85 schrieb am 15.11.2015
Angaben zum Hund: Sheltie, Shetland Sheepdog, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Guten Morgen,
mein Sheltie Rüde, 7 Monate uriniert seid kurzem aufs Sofa und verrichtet dort auch vereinzelnt sein großes Geschäft. Er war/ist eigentlich stubenrein gewesen. Er kommt mittlerweile auch nicht mehr auf Sofa, wenn wir da sind. Was ihn aber anscheinend nicht davon abhält, doch drauf zu gehen wenn wir nicht da sind. Ich arbeite in der ambulanten Intensiv- und Beatmungspflege und meine Dienste betragen 12 Stunden. Entweder habe ich ihn mit auf Arbeit, dort hat er im Schwesternzimmer sein Platz oder meine Hundesitterin ist bei uns zuhause und kümmert sich um ihn... geht mit ihm spazieren, spielen, fressen und trinken geben. Sonst hört er aufs Wort und ist sehr folgsam. Auch was das führen ohne Leine betrifft. Er kennt "seine" Kommandos und führt diese auch aus. Was nicht unwichtig ist, wenn ich ihn mit auf Arbeit habe. Nun ja, allerdings kam es jetzt vor das ich ihn 4 Tage am Stück Tagsüber nicht mitnehmen konnte, da mein Patient im Krankenhaus lag und wir unseren Dienst dort verrichten mussten. Also war meine Hundesitterin vor Ort. Aber trotzdem macht er aufs Sofa. Ich weiß nicht woran das liegt. Ob er das wirklich aus Trotz macht weil er beleidigt ist das ich ihn nicht mitnehmen konnte, das er mir damit eins auswischen will oder oder oder.... Mir ist bekannt das Shelties sehr dickköpfig sind und grade bei Rüden entgegen wirken muss aufgrund dem Dominanz Verhalten aber dieses Verhalten, hat er bis vor kurzem noch nie am Tag gelegt.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 19.11.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    aus Trotz macht der Hund das sicher nicht, es kann aber Frust sein. Hat der Kleine schon gelernt, alleine zu bleiben? Folgt er Ihnen überall hin, wenn Sie zuhause sind?
    Stellen Sie ein paar leere Plastikflaschen auf das Sofa, das verleidet ihm das Draufspringen. Es kann dann allerdings sein, wenn er nicht gelernt hat, auch mal ohne Sie zu sein, dass er dann aus Frust einen anderen Platz sucht.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Französiche bulldogge Pinkelt aus protest aufs sofa

Hallo , Meine frage wie bekomme ich das protest oder stress pinkel... mehr

Hund ist wieder undicht

Seit kurzem hat unser Hund angefangen, in die Wohnung zu urinieren... mehr

Mein kleiner macht plötzlich überall in der Wohnung

Hallo liebes agila-Team. Mein kleiner Milo ist 13 Wochen jung und

... mehr

Hund macht rein

Guten Tag ! Mein rüde 2 1/2 Jahre alt macht seit neusten wenn ich... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.