Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Hund ist seit kurzem unsauber auch wenn wir zuhause sind

  Baden-Württemberg
Tyson1312 schrieb am 09.03.2015   Baden-Württemberg
Angaben zum Hund: American Pitbull Terrier, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Mein 9 monate alter American Pitbull kotet und pinkelt seit 2 wochen abundzu, tagsüber wenn er alleine(mit dem Hund meiner Freundin) ist und nachts wenn wir schlafen, in den hausflur obwohl wir mehrere stunden am tag mit ihm draußen sind (3-4stunden). Davor gab es nie Probleme.

Ich Bitte um Hilfe .

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 10.03.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    eine Frage dazu habe ich noch. Sie schreiben, dass Ihr Hund 3-4 Stunden täglich draußen ist. Wie genau gestaltet sich das? Beschäftigen Sie den Hund dauerhaft, hat er vielleicht nicht die Ruhe und Muße sich zu lösen? Im übrigen ist Ihr Hund gerade auch in der Pubertät und damit innerlich hormonbedingt komplett in Aufruhr. Auch das kann möglicherweise eine Grund sein. Wichtig ist, dass Sie den Hund auf keinen Fall strafen, wenn das passiert. Machen Sie die Stelle kommentarlos gut sauber und bleiben Sie ruhig. Das wird sicher vorbei gehen.
    Eine zweite Variante ist, dass er möglicherweise überfordert ist allein zu sein. Auch wenn ein zweiter Hund dabei ist, kann ein Hund in dem Alter - auch wenn er das Alleinsein kennt - plötzlich unsicher damit werden. Das kann auch nachts damit zusammen hängen (wo schläft er nachts?)
    Viele Grüße
    Andrea

  • Tyson1312
    Tyson1312
    schrieb am 10.03.2015

    Also wenn wir mit ihm draußen sind ist er ständig beschäftigt, rennt duch die gegend, gräbt löcher, schnüffelt überall und spielt mit der Bulldogge meiner Freundin.

    Sein Schlafplatz ist bei uns im Schlafzimmer, immer in meiner nähe.

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 10.03.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Dann kann es natürlich tatsächlich sein, dass er nachts nochmal musste. Manche Hunde machen sich so minimal bemerkbar, dass man es in der Nacht vielleicht nicht mitbekommt. Das Alleinsein würde ich kleinschrittig nochmal üben, um da Sicherheit reinzubringen.
    Achten Sie einmal bewusst darauf, ob und wie oft er sich löst, wenn Sie mit dem Hund draußen sind. Wenn das normal ist, kann es mit Unruhe oder möglicherweise tatsächlich mit dem derzeigen Hormonchaos zusammenhängen. Wichtig ist wirklich, dass Sie nicht schimpfen oder strafen. Er macht das nicht mit Absicht.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Stubenreinheit

Wie haben 2 am. Cocker spaniel/labrador welpen im Alter von 18... mehr

Welpe plötzlich nicht mehr stubenrein Hilfe

Unserer kleine Belle ist 2 Monate alt und war schon recht sehr... mehr

Nicht stubenrein

Hallo Mein mann und ich haben seit 1 ner Woche einen neuen jungen... mehr

Ist unser Rüde eifersüchtig?

Wir haben unseren Rüden schon seit er 2 Monate alt war. Nun ist er... mehr