Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Zusammenführung Senior und Welpe

  
evan dietz schrieb am 18.08.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,
Ich habe eine Frage und zwar hat sich mein bester Freund einen Welpen gekauft(11 Wochen alt) und er möchtet uns nun besuchen kommen. Wir haben eine 6 Jahre alte Hündin( bordercollie-Schnauzer mix) aus Rumänien. Sie verträgt sich mit einigen Hunden mehr mit anderen weniger.
Ist es sinnvoll dass sich der Welpe und sie bei uns im Garten kennen lernen? Sollten Sie angeleint sein? Meine ist meistens schnell genervt von anderen Hunden und verzieht sich dann. Mit 2 anderen Hunden hat das auch schon funktioniert, trotzdem habe ich Angst dass bei dem Welpen etwas passieren könnte.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 03.09.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Evan,

    vielen Dank für Ihre Nachricht - klasse, dass Sie sich solche intensiven Gedanken darum machen, wie Sie die beiden Vierbeiner am besten miteinander bekannt machen können.

    Am einfachsten ist es für die meisten Hunde, sich bei einem Spaziergang kennen zu lernen. Dieser Spaziergang sollte idealerweise ein wenig entfernt vom Zuhause der beiden Hunde stattfinden, damit Ihnen hier nicht bspw. Territorialverhalten oder ähnliches in die Quere kommen.

    Weiterhin ist es hilfreich, wenn die Umgebung einige Spazierwege bietet, die so breit sind, dass zunächst beide Hundehalter mit ihrem jeweiligen Hund in einem großen Abstand, d. h. ohne direkten Kontakt zueinander in die gleiche Richtung gehen können.

    Und schließlich ist es hilfreich, wenn die Umgebung eher reizarm ist, d. h. kein Wild, wenige Hunde und wenige Menschen (Spaziergänger, Jogger, Fahrradfahrer, ...) unterwegs sind, die zu Aufregung bei beiden Hunden führen könnten.

    Wenn Sie eine solche Umgebung gefunden haben, ist es am sinnvollsten, wenn alle sich treffen und in anfangs nebeneinander in ausreichend großem Abstand (d. h. ohne unmittelbaren Kontakt) in die gleiche Richtung spazieren gehen. Anfangs werden beide Hunde ggf. am jeweils anderen interessiert sein - gehen Sie dann einfach los und beobachten Sie, wann sich beide nach und nach entspannen. Eventuell ist nach kurzer Zeit bereits ein erster Kontakt möglich, eventuell ist es auch sinnvoll, zunächst weiter nebeneinander mit ausreichend Abstand spazieren zu gehen und diesen Abstand nach und nach zu verringern.

    Wichtig:
    - Einen Kontakt, bei dem die Hunde angeleint sind, sollten Sie vermeiden - zu schnell verknoten sich die Leinen und beiden Hunde hängen untrennbar zusammen (ungünstig, wenn es zu einer Unstimmigkeit kommt ...).
    - Ein Kontakt, bei dem ein Hund angeleint und ein Hund unangeleint ist, ist schwierig, da es den angeleinten Hund in seinen Reaktionsmöglichkeiten einschränkt - ggf. ist dies bei einem Welpen jedoch nicht anders möglich (je nachdem, wie gut der Rückruf schon sitzt ...).
    - Wenn Ihre Hündin freundlich zu Welpen ist, jedoch schnell genervt reagiert, dann geben Sie ihr ausreichend Möglichkeiten, das sie Abstand zum Welpen halten kann.

    Ich hoffe, dass ich Ihre Fragen beantworten konnte. Falls Sie sich eine Hunderunde in Begleitung durch einen Hundeprofi vor Ort wünschen, der Ihnen die Verhaltensweisen u. a. m. aller beteiligten Hunde anschaulich darstellt, kann ich Ihnen gerne einen Ansprechpartner nennen.

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott
    www.mensch-und-tier.net

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Allein sein

Mein hund bleibt nicht lange alleine sie ist nur am jaulen wenn ich... mehr

Fremde Umgebung - Unsicherheit

Hallo, Yuki unsere Akita Hündin ist 8 Monate alt. Vor etwa zwei... mehr

Haben ein Hund vom Tierschutz 6 Moante !

Hallo , wir haben seit 3 Wochen ein 6 Monate alter Mischlings Hund... mehr

Umzug einer Golden Retriever Hündin

Hallo Liebes Team, Die Nachbarn meiner Eltern müssen sich leider... mehr