Warum bewegt sich Tierschutzhund kaum?

  
Heike ahlbach schrieb am 23.02.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,



wir haben seit November einen Mix aus dem Tierschutzbund und er liegt nur auf seinem Platz.


Er erkundet die Wohnung nicht und steht nur zum Fressen auf. Zum Gassi gehen muss ich ihn von der Couch heben, hin stellen, dann läuft er sofort mit. Bin verzweifelt und am überlegen, ihn wieder ab zu geben. Der Tierarzt sagt, er sei gesund und es sei nur Kopfsache. Am Leckerli oder Spielzeug zeigt er kein Interesse. Was kann ich noch ausprobieren?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 26.02.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Heike,
    aus der Entfernung kann ich natürlich nicht erkennen, warum der Hund sich kaum bewegt. Hunde aus dem Tierschutz haben oft schon einiges hinter sich und brauchen Menschen mit "Hundeverstand", Hundeerfahrung, viel Geduld und vor allem Liebe. Wenn es für Sie ein Grund ist, den Hund wieder her zu geben, ist das wahrscheinlich die beste Lösung für Sie und vor allem für den Hund. Er hat dann die Chance, jemanden zu finden, der ihm ein hundegerechtes Leben bieten kann.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund aus dem Ausland mag das Haus nicht betreten, was tun?

Hallo,
wir haben seit ca. einer Woche einen 3-jährigen

... mehr

Wie akzeptiert Hund meinen Mann?

Mein Mann und ich haben einen 2,5 Jahre alten Yorkshire Terrier

... mehr

Hund nach Abgabe zurückholen?

Aus Altersgründen mussten wir unseren Retriever (9 Jahre alt) in

... mehr