Hund schläft nachts allein in Küche - ist das ok?

  
DrFu schrieb am 02.05.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,
wir haben seit 4 Monaten eine älteren, tauben Hund aus dem Tierschutz und bekamen den Tipp von einer Hundetrainerin, dass Begrenzung - in einer Box/in einem Zimmer - einem Hund Sicherheit und Ruhe geben kann. So auch geschehen, unser Hund bekam neben seiner Futterstelle (Küche) einen gemütlichen und geschützten Schlafplatz, und nachts ist die Tür zu. Für tagsüber hat er zwei weitere Ruheplätze im Wohnzimmer.
Weil ich oft lese, dass es Quälerei für ein Rudeltier wie den Hund sei, ihn auszusperren, bin ich sehr verunsichert: Sollte er jetzt, nachdem er sich ganz gut eingewöhnt hat, besser nicht mehr bei verschlossener Tür schlafen? Wir haben es ausprobiert, er tapst dann früh am Morgen gern ein paar Runden in der Diele herum - was uns wiederum wach macht. Bisher hatten wir nicht das Gefühl, dass ihm das Alleinsein nachts in der Küche schadet. Er geht unmittelbar vorher immer seine letzte Gassirunde, und in sein Körbchen bekommt er immer noch ein Stück Pansen zum Kauen, das ist schon ein Ritual, auf das er sich freut. Wenn ich morgens zwischen 7:30 und 8 Uhr in die Küche komme, döst er ganz entspannt oder schläft auch noch. Allerdings geht er tagsüber nie freiwillig in das Körbchen in der Küche...


Ist es wirklich falsch, den Hund nachts in ein Zimmer (Küche) einzuschließen? Uns scheint er dort sehr gut zur Ruhe zu kommen. Er ist auch per se kein großes Kuschelmonster, aber ein sehr lieber Kerl. Was ist in diesem Fall richtig, was ist falsch?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 05.05.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    es ist keine Tierquälerei, den Hund in seiner Box in der Küche schlafen zu lassen aber Hunde lieben es, bei ihrem Rudel zu schlafen.
    Wenn er aber, wie Sie schreiben, vollkommen entspannt in der box liegt, sehe ich keine Probleme.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun gegen aufdringliches Verhalten in Hundetagesstätte?

Guten Tag,
mein 11 Monate alter Labrador geht derzeit 3

... mehr

Hund 5 Jahre zwickt schnappt nach Kleinkind, was tun?

Wir haben wegen einem familiären Notfall zwei Hunde aufgenommen.

... mehr

Warum uriniert der Hund plötzlich in die Wohnung?

Hallo,

wir sind seit 1 Monat umgezogen und seitdem

... mehr

Kann man Hund aus dem Zwinger ins Haus holen?

Hallo,
meine Name ist Klara. Meine Großeltern hatten immer

... mehr