Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Wie bringe ich einem Hund bei vernünftig an der Leine zu gehen/laufen?

toffee6610 schrieb am 19.07.2013
Angaben zum Hund: Mischling, weiblich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Ich habe einen zweiten Hund vor kurzem aufgenommen. Dieser Hund ist aus Ungarn aus der Tierrettung 1,5 Jahre alt. Das Sozialverhalten mit meiner ersten Hündin ist gut. Draussen wird jeder Hund übelst angebellt, ein normales Gassi gehen ist nicht möglich; sie reißt wie eine verrückte mit Anlauf an der Leine. Mir geht nach 2 Wochen echt die Luft aus. Das ganze gestaltet sich zu einem riesigen Kraftakt den Hund zu halten. Mittlerweile leidet auch meine erste Hündin darunter. Kommandos beibringen bis jetzt zwecklos. Stehenbleiben wenn sie reißt- kein erfolg (vor allem würde ich dann nicht mal aus der Tür kommen) bei Fuß hahaha, Leckerlis-werden ignoriert.... Ich gebe echt bald auf.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 19.07.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    das ist ein so spezieller Fall den sich sicherlich ein Profi vor Ort anschauen sollte.
    Denn bei der Vorgeschichte ist es möglich, dass eine Erziehung nicht so einfach möglich sein wird und viel Geduld erfordert.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Forsches auftreten bellen springen

Hallo, mein Dackelmix rennt bei klingeln der Tür dauernd mit lauten... mehr

Ziehen an der Leine

Meine Hund zieht ganz an der Leine wenn er mehr

Bellen

Meine 8jährige Hündin bellt was das Zeug geht. Sofort wenn... mehr

Bei Ablenkung kein Abruf möglich

Hallo, Meine Hündin hat 3 Persönlichkeiten: im Haus ist sie immer... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.