Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Welpe Knabbert an uns und beißt immer häufiger und fester

  Baden-Württemberg
yyeganeh schrieb am 23.07.2014   Baden-Württemberg
Angaben zum Hund: Zwergspitz , weiblich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Sie macht es wohl eher aus Spaß aber wie können wir zeigen wann sie aufhören soll ? Wie können wir ihr generell " nein " beibringen. Bis jetzt hat nichts funktioniert.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 24.07.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Nehmen Sie den Hund sobald er beißt aus der Situation heraus. Ich würde dazu ein Stück Kordel als Hausleine am Geschirr oder Halsband befestigen (daran darf bitte keine Schlaufe sein) und den Hund damit zur Seite führen. Auf seinen Platz bringen und dort belassen. Bitte lassen Sie den Hund im gleichen Raum, nur so, dass er nicht an Sie heran kommt. Grundsätzlich würde ich ein Tabu setzen, indem ich den Hund kurz körpersprachlich daran hindere, das zu tun, was er gerade tun möchte. Das heißt im Falle eines so kleinen Hundes, kurz mit der Hand blockieren, dabei nein sagen und - ganz wichtig - wenn er das lässt, was er lassen sollte unbedingt gleich belohnen. Ich wünsche viel Erfolg

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Franz.bulldogge 9 mon alt

Meine kleine Franz.bulldogge zerstört einfach alles . Vor nichts... mehr

Mein Hund hört nicht mehr auf mich

Mein Hund hört nicht mehr auf mich und Ignoriert mich beim Gassi... mehr

Was muss ich machen das mein Hund „nein!“ als nein versteht?

Mein Hund ist noch jung ( französische Bulldogge, 8 Monate) und tut... mehr

Abhauen

Mein hund haut ab wenn man ihn ableint mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.