Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund hat Verhaltensstörungen ?!

  Niedersachsen
tila schrieb am 22.10.2015   Niedersachsen
Angaben zum Hund: Chihuahua mischling, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo ich habe einen 1 Jahr alten Chihuahua Mischlings Rüden, er ist jetzt seit 1 Monat kastriert.
Ich habe ihn wirklich unglaublich lieb aber er macht sehr viele Probleme deswegen will mein Freund ihn abgeben :(
1. Er ist total unruhig wenn wir Gassi gehen wollen. Er fängt an zu Winseln und läuft wild umher. Das hält draußen noch eine ganze Weile an. Warum ist das so? Er hat ja keine Angst raus zu gehen.
2. Er läuft Autos hinter her als wir im garten waren und er nicht angebunden war.
3. Er bellt und knurrt andere Menschen an die er nicht kennt, es kam auch schon einmal zu einem Biss im Fuß.
4. Das letzte Problem ist er markiert in der Wohnung. Trinken steht immer zur Verfügung. Essen bekommt er morgens und abends.

Wir haben noch eine Chihuahua Hündin aber die ist nicht so.
Wären sehr dankbar für einige Antworten

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 26.10.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    ich habe den Verdacht, dass der Hund nicht hundgerecht bei Ihnen lebt und deshalb diese Verhaltensweisen zeigt. Denn Hunde haben Grundbedürfnisse wie z.B. genügend Auslauf und auch geistige Beschäftigung, dann konsequente Erziehung und Regeln und wenn man das seinem Hund nicht bietet, dann zeigen diesen Verhaltensprobleme. Beim Rüden scheint es sich um einen unsicheren Hund zu handeln und wenn dieser keinen in der Familie hat der ihm sagt was er machen soll und was nicht, dann entwickelt er ein Eigenleben und hört natürlich nicht auf Sie. Denn er wird Sie nicht respektieren.
    Ein unausgelasteter Hund neigt dazu zu jagen ( Autos) und auch Aggressionen zu zeigen.
    Allerdings ist es für diesen Hund wichtig jemanden zu haben den er respektiert und an dem er sich orientieren kann. Da Ihr Problem sehr komplex ist, kann ich Ihnen nur empfehlen sich einen Profi vor Ort zu suchen der Ihnen helfen kann.
    Viel Erfolg wünscht Elke Heese

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Keine Reaktion auf rückruf

Hallo, wenn ich meinen Hund rufe kommt er nicht immer zu mir. Das... mehr

Wie gehorcht mein Hund besser?

Mein Hund hört nicht! Ich habe es an einem Tag geschafft ihm Rolle... mehr

Verschwindet im Gebüsch

Hallo Liebes Team Meine Hündin ist drei Jahre alt. Ansich ein super... mehr

Nie allein

Mein Hund läuft mir andauernd hinterher, auf die Toilette von Zimmer... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.