Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Gibt es 1Möglichkeit 1Rüden vom lecken anderer Urinpfützen abzuhalten?

  Berlin
soulbabe schrieb am 26.04.2014   Berlin
Angaben zum Hund: Französische Bulldogge, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo :-)
Wir haben eine 3Jährige Französische Bulldogge die gerne mal ab und an mal andere Urinpfützen von Hunden anlecken muss. Danach hat er in seinen 3Jahren schon 4mal eine Allergische Reaktion bekommen, wo im der Kopf anschwillt und kleine dicke Beulen am Körper bekommt. Er bekamm eine Spritze jedes mal vom Tierarzt was nicht gerade billig war.
Wir haben alles probiert, mit Leckerlies und andere diverse Belohnungen wie seine Lieblingsspielsachen und damit abgelenkt oder angeleint und wieder Nach Hause. Und ab In seinem Körbchen.
Das ist eine Sache wo er mich ( grössere Bezugsperson) dann völlig ignoriert und auf Stur stellt und sich dann mehr mit seiner Umgebung und einem Fangspielchen begnügt hinterher.
Die Grundregeln kennt er, er kann Bei Fuss, Sitz, Platz, warte (zum anleinen zb.) und andere diverse Kunstücke mitunter auch.
Uns wurde gesagt das viele Rüden Urin lecken würden und es man nicht rausbekommt. Stimmt es? Oder gibt es doch eine Möglichkeit dem Hund das abzugewöhnen und wenn ja welsche?

Vielen Dank schon einmal :-)
MfG. Simone Krowiorz

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 28.04.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    sicherlich ist das lecken von Urin ein natürliches Verhalten bei dem die Hunde "Nachrichten aus dem Urin lesen" . Haben Sie überprüfen lassen, ob es sich wirklich am Urin liegt der die allergische Reaktion auslöst? Ansonsten würde ich den Hund an eine lange Schleppleine nehmen und ihn damit kontrollieren und auch wegziehen zu können. Und ich würde sehr streng ( nicht schreien) mit ihm schimpfen, wenn ich ihn direkt dabei erwische.
    Und mit der Schleppleine kann man auch wunderbar das Rückrufkomando üben.
    Damit ihr Hund auch lernt bei Ablenkung zu kommen.
    Viel Erfolg..

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Rückruf funktioniert nicht mehr

Meine 4 Monate alte Hündin hört nicht mehr auf den Rückruf.Was kann... mehr

Andere Hunde anbellen

Hallo, mein chihuahua bellt immer andere Hunde an und wenn sie nicht... mehr

Jagd

Mishka wird von meiner Trainerin als maximal gehorsam bezeichnet.... mehr

Hund hört nicht

Wie kann ich mein Hund Trainiren das sie nur auf mich hört mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.