Bissig und ungehorsam

  
Vivien499 schrieb am 15.09.2015   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Der 4-jährige Balu ist der Westi von meinGroßeltern. Er hat meine 2-jährige Schwester schon gebissen als sie ihn streicheln wollte(nicht schreiend oder ähnliches). Meine Mutter wurde gebissen als meine Oma ihn grad begrüßt hat. Beide sind da immer sehr aufgeregt was ja nicht gut ist. Sie hat die Hand zum schnuppern hingehalten und wurde gebissen. Er hört auch nur mit Leckerchen aif Befehle wie "komm" , "sitz" etc.
Wie kann man das bissige vorbeugen und die Gehorsamkeit steigern?

Danke im Vorraus:)

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 20.09.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Vievien,
    Balu kennt wahrscheinlich keine Grenzen und fühlt sich als Herr im Haus. Allerdings ist es unmöglich, online, über einen Dritten, ein vollständiges Erziehungsprogramm zu absolvieren. Deshalb empfehle ich Ihnen, sich an eine Hundeschule in Ihrer Nähe zu wenden, die Ihnen vor Ort sicher weiterhelfen kann.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wie klappt der Abruf beim Toben und Spielen?

Ich habe einen Beagle und der Abruf klappt eigentlich. Nur wenn

... mehr

Hund hört nicht auf dem Platz, was tun?

Ich habe einen 15 Monate alten, unkastrierten Aussierüden, mit

... mehr

Was tun, wenn Hund bellt und sich nicht abrufen lässt?

Hallo,
wenn ich den Hund raus lasse, dann läuft sie bellend

... mehr

Was tun gegen Anspringen?

Hallo!
Ich habe eine Frage! Mein 18 Wochen alter

... mehr