Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Angebellt werden vom eigenem Hund

  Mecklenburg-Vorpommern
Mandy Maus schrieb am 29.06.2016   Mecklenburg-Vorpommern
Angaben zum Hund: Französische Bulldogge, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo ich habe eine französische Bulldogge der es ab und zu im Kopf kriegt sich vor mir zu stellen und mich anzubellen meistens ohne jeglichen Grund und wenn ich sag Schluss oder lass es dann fordert er mich richtig raus woran liegt das?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 11.07.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    wenn Hunde bellen, machen sie das meistens, um Aufmerksamkeit zu erhalten. Auch "Schluss" oder "Lass es" bedeutet Aufmerksamkeit. Sehr viel besser wäre es, einfach wegzugehen.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bolonka Dame jagt unsere Katzen

Hallo, meine junge Bolonka Zwetna Hündin (7Monate) jagt zum Spiel... mehr

Macht andere Tricks als ich von ihr erwarte und ist unkonzentriert

Hallo meine Hündin Honey ist mittlerweile fast 7 Monate und hat am... mehr

Kastriert aber nach wie vor dominierent

Der Hund meiner Mutter ist jetzt zweieinhalb und wurde vor 7 Monaten... mehr

Bellen

Guten Tag, ich habe jetzt seid 6 Wochen einen 1,5 jährigem malteser... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.