2 neue Hunde und der Ureinwohner hört nicht mehr

  
Lunass schrieb am 07.09.2016   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Wir haben vor 5 Wochen zwei Hunde aus Kroatien bei uns aufgenommen. Wir hatten schon 2 Hunde Amy 14 und Emelly 1 Jahr alt. Die beiden neuen sind 7 Monate alt und hören schon recht gut. Nun zu meinen Problem Emelly die zu 99 Prozent abrufbar war will nun nicht mehr hören. Sie will alle unter Kontrolle haben rennt bei Spaziergängen immer vor und ich muss sie mehrmals rufen bis sie kommt sie drängelt sich immer vor muss überall zuerst sein. Was kann ich machen? L. G. Corinna

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!
Antworten(1)
  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 24.09.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Corinna,
    Emily will wahrscheinlich den Neuankömmlingen zeigen, dass sie das Sagen hat. Fangen Sie am besten mit ihr nochmal ganz von vorne an.
    Es kann aber auch sein, dass sie es ausnutzt, dass Ihre Aufmerksamkeit jetzt mehr den Neuen gilt.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen
Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.
 Mit Google anmelden
Weitere Fragen zu diesem Thema:
Was tun gegen Anknabbern bei Begrüßung?

Unser Labby/Schäferhund, 5 Monate, knabbert uns bei der Begrüßung

... mehr

Was tun, wenn der Hund sich beim Training im Freien von allem ablenken lässt?

Hallo, mein 14 Monate alter deutscher Schäferhund lässt sich beim

... mehr

Woran liegt Zuschnappen?

Wenn mein Mann (blind) essen möchte, schnappt unser Hund nach

... mehr

Was tun, wenn der Hund andauernd alle anbellt?

Hallo. Mein Rüde ist 15 Monate alt und bellt draußen alle Hunde

... mehr