Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Was tue ich, wenn der Hund erst verzögert beim Rückruf zurückkommt

merlin1976 schrieb am 24.07.2014
Angaben zum Hund: Risenschnauzer, weiblich, kastriert, Alter über 5 Jahre

Meine Hündin hetzt ab und an Wild hinterher. Nie erfolgreich und immer in großem Abstand, dennoch schaltet sie dann auf stur, wenn ich das Wild nicht zuerst sehe. Kommt sie dann doch zu mir auf mein rufen hin, kommt sie ja deutlich verzögert. Was mache ich dann als Konsequenz?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 06.08.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Da würde ich zu einer Schleppleine (5m - 10m Leine/Seil) raten. Üben Sie zuerst den Rückruf ohne Ablenkung indem Sie Ihren Hund immer wieder rufen, wenn er nicht kommt, herziehen, loben, wieder laufen lassen. Wenn das funktioniert, können Sie Ihr Ende der Leine auf dem Boden lassen, im Notfall aber drauftreten. So haben Sie immer noch Kontrolle über Ihren Hund und er lernt, dass er gehorchen MUSS. Rufen Sie ihn nur, wenn Sie auch wirklich Kontrolle haben, ansonsten lernt er nur, das Ihr Rufen ein Hintergrundgeräusch ist, auf das er nicht reagieren muss.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Jagdinstinkt

Hallo, mein 2 jähriger Rüde jagt allem hinterher.was sich bewegt,... mehr

Wie kann ich es ändern

Er gehorcht mir nicht und zieht an der Leine und gegen andere Hunde... mehr

Nicht gehorsame und jagende hündin

Hey , Wir haben leider ein großes Problem mit unserer Bulldoggen... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.