Kreiseln und kläffen des Hundes beim Reiten

  
Timon68 schrieb am 22.09.2016   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo!
Wenn ich mich auf ein Pferd setze rennt mein Hund nur noch im Kreis um uns rum und kläfft ohne Ende. 3 Trainer haben aufgegeben. Jetzt muß er mit Maulkorb laufen, da er - wenn er sich rein steigert - auch an den Pferdeköpfen hochspringt und versucht in die Nase zu zwicken. Das macht er nur wenn wir langsam reiten oder stehen. Bei flotteren Tempo rennt er mit und wirkt zufrieden. Er kennt die Pferde von Welpen an und hat nie schlechte Erfahrungen gemacht.
Er hat mehrfach Begleithundprüfungen bestanden und steht auch sonst sehr gut im Gehorsam - nur nicht wen ich auf dem Pferd sitze. Beim Radfahren... Kutsche fahren... spazierengehen mit Pferden - alles kein Thema!

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(12)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 29.09.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    da Hunde meistens auf unser Verhalten reagieren wäre es sehr hilfreich, wenn Sie mir solch eine Situation etwas näher schildern. Wichtig wäre dabei auch Ihre Reaktion auf dieses Verhalten.

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Timon68
    Timon68
    schrieb am 29.09.2016

    Der Hund hat gelernt, an der Leine neben dem Pferd zu laufen. Solange man selber am Boden ist - absolut easy. Sowie ich aufsteige - obwohl der Hund im Sitz oder Platz neber dem Pferd wartet... dreht es sofort los, sowie ich oben bin.
    Ich kann ihn ohne weiteres von oben nachh rechts oder links schicken, in Sitz oder Platz ablegen... wegreiten und wieder ranrufen.
    Ebenso kennt er das Kommando "Bein" und stellt sich mit den Vorderpfoten an mein Bein und ich kann die Leine aus oder anziehen.

    Wenn er beim Aufsteigen an der Leine ist - kläfft er nur... ohne Leine kreiselt er...

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 29.09.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Wie reagieren Sie dann?

  • Timon68
    Timon68
    schrieb am 04.10.2016

    Es wurden bereits sehr viele Sachen in den vergangenen Jahren versucht.
    Beim Aufsteigen habe ich wenig einfluß... somit kann ich das Verhalten nicht unterbinden - was auch nicht bei einer anderen Person vom Boden aus funktioniert).
    Sowie ich sitze muß er sich auch wieder hinsetzen... oder Platz machen... warte einen moment - rufe ihn dann ans Pferd, er bekommt ein Leckerlie (wenn er ruhig sitz), wird an die Leine gelegt und wir reiten los.
    Während der ganzen Zeit bleib ich selber ruhig.

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 04.10.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Sie schreiben, was Sie machen, wenn er ruhig sitzt bekommt er ein Leckerli. Es würde mich aber immer noch interessieren wie Sie reagieren, wenn er kläfft oder kreiselt.

  • Timon68
    Timon68
    schrieb am 04.10.2016

    Hier können Sie ein altes Video sehen - leider habe ich kein neueres.
    Wie bereits geschrieben... ich bleibe ruhig und versuche sein Verhakten zu unterbinden - erst wenn Ruhe ist - geht es weiter. Wenn er ohne Leine ist - rufe ich ihn ans Pferd - alles in ruhigen Ton! Ist er ruhig - wird er bestätigt und wir starten... bis er wieder anfängt. Dann bleibe ich wieder stehen und es beginnt von vorne... das war der letzte Ansatz/Tipp einer Trainerin - den Ignorieren funktioniert gar nicht - er steigert sich nur noch mehr rein.

  • Timon68
    Timon68
    schrieb am 04.10.2016

    https://www.youtube.com/watch?v=_05STK207u0

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 04.10.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Vielen Dank für das Video. Das stehen bleiben und ignorieren hätte auch ich vorgeschlagen, bringt aber nichts, wie ich sehe. Er ist aufgeregt und will, dass es endlich losgeht, diesen Eindruck habe ich mal. Sie schreiben ja auch, wenn Sie schneller reiten, gibt sich dieses Verhalten.
    Sie schreiben, beim Spazierengehen mit Pferden wäre es nicht so. Auf dem Video führen Sie das Pferd und er ist trotzdem aufgeregt. Wie ist es denn, wenn Sie ihn bei Fuß laufen lassen?

  • Timon68
    Timon68
    schrieb am 06.10.2016

    Auf dem Video ist meine Freundin - ich filmte. Wenn ich laufe, geht er bei Fuß. Ich kann ihn auch in Sitz oder Platz legen, weggehen... zurück kommen oder ihn zu mir rufen. Das geht mittlerweile alles (vom Boden) nur wenn ich auf dem Pferd sitze,,, ist alles vergessen :-(

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 07.10.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Es ist sehr schwer, zu beurteilen, warum er, sobald Sie auf dem Pferd sitzen, nicht mehr hört. Wäre ein Video vielleicht möglich, auf dem zu erkennen ist, dass Sie ihm, auf dem Pferd, Kommandos geben und wie er darauf reagiert?

  • Timon68
    Timon68
    schrieb am 08.10.2016

    Das ist ein Video vom Sommer. Ansonsten müßte ich versuchen, ein neues zu machen.

    https://www.youtube.com/watch?v=pxXgX15DACs

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 09.10.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    hier kann ich nur zwei Hunde sehen, die gut gehorchen. Ein Problem kann man da leider nicht erkennen.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wie klappt die Erziehung eines Tierschutzhundes?

Hallo,
wir haben einen Tierschutzhund und mehrere

... mehr

Hund (Hofhund) kläfft nachts im Zwinger, was tun?

Mein Rüde Casper kläfft, jault wenn unsere zwei Hofkater sich

... mehr

Hund schreit Pferd an, was tun?

Hallo,
ich hab ein total nerviges Problem mit meinem Hund.

... mehr

Was tun, wenn Hund Jagdverhalten zeigt?

Hallo ihr lieben :)

Mein Hund ist eine Continental

... mehr