Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Ignorieren wenn gerufen wird

  Nordrhein-Westfalen
bigmami schrieb am 24.07.2014   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Mischling, weiblich, kastriert, Alter 3-12 Monate

Die Hündin ist im Gelände ständig abgelenkt und reagiert nur verzögert, wenn überhaupt auf Kommandos. Sie kommt aus Rumänien, lt. Tierarzt fehlt diesen Hunden oft die Bindung an den Menschen. Was soll ich machen damit die Hündin besser auf mich reagiert? Selbst Leckerchen sind im Gelände uninteressant .

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 24.07.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    zunächst würde ich den Hund im Gelände an der Schleppleine lassen und zu Hause damit beginnen, den Rückruf zu trainieren. Also zu Hause ohne Ablenkungen, rufen und anlocken, dann ein gutes Futterstück und wieder laufen lassen. Das sollte zu Hause ganz sicher funktionieren und dann kann man das draußen trainieren. Dabei würde ich den Hund an der Schleppleine lassen, um ggf. den Hund nach dem Ruf ranzuholen und dann belohnen zu können. Beobachen Sie Ihren Hund zu Hause gut und finden Sie raus, was sie gut findet, Spiel, Streicheleinheiten, Futter etc. Mit all dem können Sie Zurückkommen belohnen, Sie müssen jedoch geduldig bleiben. Gruß Andrea

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

problem mit anderen Hunden

Hallo habe mit mein Tyson immer Stress wenn er ne anderen Hund,... mehr

Geht beim Reiten Jagen

Hallo, mein Australian Sheperd Rüde (1 Jahr alt) hört meiner Meinung... mehr

Abrufbar bei Katzen-/Eichhörnchenkontakt

Meine zwei Hunde (Rüde und Hündin) reagieren nicht auf mich bei... mehr

Hören beim Freilauf

Es geht darum, ansich hört meine kleine auf ihren Namen. Aber... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.