Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund+Kater

Gabriele7 schrieb am 04.01.2013
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund: ---------------------Jack-Russel-Mix--------------------------------- Rasse: Geschlecht: Alter: kastriert: Geben Sie Details zu Ihrer Frage an: -------------------------männlich, 10 Monate, nicht kastriert


wir haben 2 Kater und einen Hund. Der Hund will immer mit dem 8 Jahre alten Kater spielen, der nicht. Sonst vertragen sie sich gut, kuscheln, liegen beim Schlafen zusammen. Der Hund bellt den Hund ewig an, zieht ihn an den Pfoten und gibt nicht nach und bespringt ihn. Sind am Verzweifeln wie wir ihm dies noch abgewöhnen können, um ein harmonisches Zusammenleben -zu haben. Es wurde jetzt auch noch eine Herzerkrankung  beim Kater festgestellt und er sollte keinen Stress haben. Bitte helfen Sie uns!!!---------------------

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 09.01.2013

    Hallo Gabriele,


    eigentlich zeigt eine Katze einem Hund immer eindeutig, wie weit dieser gehen darf. Die Tiere machen das somit eigentlich immer unter sich aus.


    Wenn du einschreiten möchtest, dann müsstest du deinen Hund auf sein Körbchen schicken.


    LG

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Jagdinstinkt

Hallo, mein 2 jähriger Rüde jagt allem hinterher.was sich bewegt,... mehr

Wie kann ich es ändern

Er gehorcht mir nicht und zieht an der Leine und gegen andere Hunde... mehr

Nicht gehorsame und jagende hündin

Hey , Wir haben leider ein großes Problem mit unserer Bulldoggen... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.