Deine Hundetrainer-Sprechstunde

wie kann ich es schaffen das ich das interessantste für meinen hund bin.

  
kathrin-neumann schrieb am 02.10.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:

------------------------------------------------------

Rasse: Französische Bulldogge

Geschlecht: Rüde

Alter: 18 Wochen

kastriert: nein



Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:

-----------------------------------------------------

wenn ich mit meinem hund draussen bin, ziehen schon einfache personen die ganze aufmerksamkeit von meinem hund auf sich. wenn andere passanten noch weit weg sind, setzt sich mein hund hin und wartet das er näher kommt. ich kann die aufmerksamkeit kein stück mehr auf mich lenken. ich hab schon alles versucht...mit leckerchen, mich zm affen gemacht, ihn weitergeszogen, lautes deutliches NEIN.....nichts.... der hund hat keine interesse mehr an mir wenn er jemanden anderes sieht. wie kann ich seine aufmerksakeit gewinnen?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 02.10.2012

    Hallo Kathrin,


    mich interessiert sehr, was dein Hund genau macht, wenn die Passanten näher kommen. Er wartet auf sie und dann? Was passiert, wenn die Personen näher kommen?


    LG

  • Jerry2012
    Jerry2012
    schrieb am 02.10.2012

    mein hund sitzt da und wenn die fremde person näher kommt, würde er am liebsten auf ihn zu stürmen und ihn anspringen. er freut sich immer tierisch wenn er andere menschen sieht und ich habe dann keine chance mehr mich für ihn interessant zu machen

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 09.10.2012

    Hallo Kathrin,


    dein Hund freut sich in diesem Moment nicht, sondern kann nicht anders. Da du nicht handelst, sieht er sich gezwungen nach vorne zu gehen. Wäre er nicht angeleint, würde er sicherlich ein Bogen um die Leute machen. Sprich: Er möchte die Begegnung mit anderen Leuten eigentlich nicht! Es ist eigentlich super von ihm, dass er sitzen bleibt. Von solch einer großen Entfernung ist es eigentlich ungewöhnlich. Ohne das selber gesehen zu haben, ist es für mich sehr schwierig die Situation nach zu empfinden. Da kenne ich ganz andere Hunde, die anders reagieren. Er wartet eigentlich nur auf deine Reaktion. Versuch dich bitte mal zwischen deinem Hund und dem kommenden Personen zu stellen. Dein Hund soll die kommenden Personen somit nicht mehr im Blickfeld haben. Versuch ihn dann abzulenken. Wenn ein Hund etwas fokusiert, dann blendet er alles andere aus. Stör ihn beim Beobachten und versuch ihn -wie gesagt- dann abzulenken. Ich freue mich auf dein Feedback!


    LG

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund hört nicht auf mich sobald bestimmte Personen dabei sind

Ich habe meinen Jack Russel / Chihuahua (9 Monate) seit 2 1/2

... mehr

Stress bei Begegnung mit Mountainbikern

Ich begegne mit meinem Hund (Australien shepherd, 2 Jahre alt)... mehr

Mein Hund verfolgt und schnappt Radfahrer, Jogger, Tretroller und Inli

Mein Hund schnappt und fällt Redfahrer Jogger und alles was sich... mehr

Hund bellt jeden in der Wohnung an

Hallo, unsere Hündin (15 Monate) bellt, sofern jemand das Zimmer... mehr