Warum bellt mein Hund bei Kontakt mit meinem Partner?

  
Jenson schrieb am 21.12.2020   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,


ich habe seit ca. einem Jahr eine keine franz. Bulldogge. Sie ist total lieb und bellt auch nie oder ist aggressiv. Jetzt habe ich einen Freund (sie liebt Männer) und sie bellt immer, wenn wir uns näher kommen und möchte eben Aufmerksamkeit. Ich schicke sie immer mit Kommando in ihr Bett, was kurz hilft aber dann springt sie wieder auf und bellt uns an. Auch wenn wir das Zimmer verlassen und sie eben aus dem Schlafzimmer sperren (sonst darf sie immer im Bett schlafen) bellt und weint sie, was ich immer unterbinden muss, wegen den Nachbarn. Sobald ich dann komme freut sie sich und ist auch brav für eine Zeit, aber dann bellt sie wieder. Ich weiß nicht wie ich sie noch maßregeln kann. Ich bitte um Hilfe, da es für mich schon sehr belastend ist und ich meinen Hund auch nicht unter Stress setzten möchte.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 22.12.2020
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    statt zu maßregeln sollten Sie der Kleinen Grenzen aufzeigen und ihr eine ruhige, souveräne Rudelführerin sein.
    Sie fordert Aufmerksamkeit weil sie die offensichtlich auf Wunsch immer bekommt. Ist das mal nicht so, beschwert sie sich eben. Das können Sie ändern, indem SIE alles regeln und die Hündin, fordert sie was, KOMMENTARLOS ignorieren. Geht sie unaufgefordert ins Bett oder aufs Sofa schieben Sie sie wortlos runter. JEDESMAL. Gibt sie auf, rufen Sie sei und sie darf drauf.
    Es ist IHR Bett, IHRE Wohnung und selbst SIE gehören sich selbst und nicht der Hündin.
    Schließen Sie IMMER die Türen hinter sich. Kommen Sie erst wieder ins Zimmer wenn die Kleine ruhig ist. Begrüßen Sie sie nicht und zeigen Sie ihr dadurch, dass Sie gehen können wohin Sie wollen ohne von einem Hund kontrolliert zu werden.
    Halten Sie sich an diese Regeln, wird Ihre Hündin es auch tun. Ansonsten werden Sie sich wohl weiter von ihr kontrollieren lassen müssen.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Warum bellt meine Hündin vor allem Männer an?

Meine 7-Monate alte Hündin kläfft neuerdings meinen Mann (aber

... mehr

Was tun, wenn Hund Menschen anspringt?

Hallo,

mein Hund Oskar ist 6 Monate alt und springt beim

... mehr

Was tun beim Anrempeln fremder Besitzer?

Liebe Hundetrainer,

meine 1,5 jähriger (vermutlich)

... mehr

Wie aufforderndes Bellen abgewöhnen?

Hallo! :)

Mein Hund bellt öfters "auffordernd". Ich kann

... mehr