Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Fahrradjagd und Dominanz

  Nordrhein-Westfalen
Sally1894 schrieb am 15.06.2017   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Puggle, männlich, kastriert, Alter 1-3 Jahre

Hallöchen,
Ich habe ein Problem mit meinem Hund Chico. Er jagt Fahrradfahrer die ziemlich schnell unterwegs sind. Er rennt ihnen hinterher und bellt diese an. Wenn er den Fahrradfahrer im Blick hat, schaltet er auf Durchzug und ist nicht mehr abrufbar. Er kommt nach einer gewissen Zeit wieder zurück. Jedoch ist es ziemlich gefährlich, die Fahrradfahrer versuchen nach ihn zu treten. Ich fahre selbst mit ihm Fahrrad, mich jagt er nicht. Zudem besteigt er andere Hunde, eher andere Rüden, obwohl er kastriert ist. Lieben dank schonmal im Vorraus. Bin echt etwas verzweifelt.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Busch
    Sabine Busch (Hundetrainer)
    schrieb am 15.06.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo Sally,
    Ihr Puggle zeigt eindeutiges Jagdverhalten. Dies sollten sie unbedingt unterbinden, denn es kann böse Folgen haben. Die betroffenen Radfahrer könnten Sie anzeigen, selbst wenn Ihr Hund nicht beißt. Wobei dies auch nur noch eine Frage der Zeit zu sein scheint.
    Nehmen Sie Ihren Hund an die Schleppleine (5m) und trainieren konsequent den Rückruf. Wichtig, die Schleppleine schleppt auf dem Boden, aber der Griff bleibt in Ihrer Hand!!! Erst ohne, dann mit Ablenkung. Ihr Hund muss zuverlässig zurück kommen, bevor Sie ihn das nächste Mal ohne Leine laufen lassen können. Ein zeitlicher Rahmen für ein solches Training liegt etwa bei 6 bis 12 Monaten.
    Das Besteigen der Rüden ist Dominanzverhalten dem fremden Rüden gegenüber. Im Grunde ist das ganz normales Hundeverhalten. Sie können es dulden, müssen es aber nicht. Wenn Sie es nicht wollen, oder auch der Besitzer des anderen Rüden, rufen sie Ihren Puggle zu sich zurück und beenden die Situation.
    Viel Erfolg!
    Sabine Busch
    www.mobile-hundeschule-hinterland.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Erziehung

Unsere Reh Pinscher ist 6 Monate alt macht alles kaputt will nicht... mehr

Hund bellt mich an wenn ich mit jmd. spreche

Hallo. Ich habe ein 3 Jahre alte Boxerdame. Ich gehe auch regelmäßig... mehr

Hund verhält sich zuhause ganz anders als draußen

Hallo. Mein Verlobter und ich haben einen Labradormischling. Was... mehr

Hund springt an anderen menschen hoch

Mein hund springt immer Besucher an und auch Familienmitglieder.... mehr