Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Zurückpfeifen meines Hundes im Spiel

Kimberley2006 schrieb am 11.09.2015
Angaben zum Hund: Podenco mix, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Mein Hund, podenko Mix
Ist jetzt 1 Jahr und 8 Monate
Er liebt es mit Hunden zu spielen und sich dabei aus zu Powern. Trotz verschiedene versuche hört er dann aber auch nicht mehr auf mich z.b Leckerli sind dann auch neben sache. Was kann ich denn da tun das ich ihn nach dem spielen immer hinter her kaufen muss??
Lg Claudia

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 12.09.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Claudia,
    Haben Sie es schon einmal, statt mit hinterherlaufen, mit weglaufen versucht? Mit Leckerlies zu locken bringt nichts, Sie machen sich nur zum Futterautomaten Ihres Hundes damit.
    Wenn das Weglaufen nicht funktioniert, befestigen Sie eine Schleppleine an Geschirr oder Halsband. Rufen Sie den Hund und ziehen ihn dann zu sich. Dann belohnen und sofort wieder laufen lassen.
    Sehr wichtig: Rufen Sie nur einmal und handeln dann sofort, also weglaufen oder den Hund zu sich ziehen.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bellen beim Klingeln an der Tür

Was kann ich machen das sie nicht mehr bellen wenn es klingelt? mehr

Absolute Aussetzer.

Wir haben einen sehr lieben und aufgeschlossenen Bully haben, jedoch... mehr

Gassi / andere Hunde

Hallo :) Ich habe eine 1 1/2 jährige Labradorhündin . Der... mehr

ziehen

Mein Jack Russel Bandit 5 Jahre hat das K9 Geschirr und zieht wie... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.