Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Wie überzeuge ich meinen Hund auf den Zuruf Komm auch wirklich zu mir

mpatsch schrieb am 23.07.2014
Angaben zum Hund: Labrador Retriever, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

zu kommen? Wenn wir alleine sind klappt es schon recht gut. Wird er durch Menschen, Hunde oder Geräusche abgelenkt kommt es auch vor das er den Befehl überhört.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 27.07.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Das üben Sie am besten mit der Schleppleine ( 5m - 10m lange Leine). Rufen Sie ihn immer wieder, wenn er nicht kommt, ziehen Sie ihn her (nicht sitzen lassen), loben und lassen ihn sofort wieder laufen. Üben Sie das zuerst ohne Ablenkung, dann mit Leuten, die ihn ablenken.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Meine hündin bellt jeden hund an

Hallo ich habe eine sehr aufgeweckte Hündin als sie noch ein Welpe... mehr

Bellen beim Klingeln an der Tür

Was kann ich machen das sie nicht mehr bellen wenn es klingelt? mehr

Absolute Aussetzer.

Wir haben einen sehr lieben und aufgeschlossenen Bully haben, jedoch... mehr

Gassi / andere Hunde

Hallo :) Ich habe eine 1 1/2 jährige Labradorhündin . Der... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.