Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Wie bringe ich meinen Hund dazu, sich auf mich zu fokussieren?

  Nordrhein-Westfalen
max schrieb am 30.09.2014   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Leonberger-Schäferhund-Bernasenen-Mix, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Mein Hund ist eigentlich gut erzogen, er hört auch stehts auf alle Kommandos sowohl im Haus und im Garten, als auch im Park und bei anderen Zuhause. Aber sobald ein fremder Hund dazu kommt ignoriert er mich und ich schaffe es kaum ihn überhaupt zurück zu rufen. Wie kann ich das ändern?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 13.10.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    ich würde mit ihm an einer Schleppleine den Rückrufbefehl üben.
    Und versuchen Sie mal Leckerliespiele draußen zu machen.
    Dazu würde ich das normale Trockenfutter des Tages nehmen und draußen verteilen mit werfen, verstecken usw. Um die Aufmerksamkeit zu erhöhen, sollte der Hund richtig Hunger haben. Also vorher auch keine Leckerlie.
    Viel Erfolg...

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Andere Hunde

Wie schaffe ich es das wir an anderen Hunden ohne Aggressives... mehr

In Gegenwart anderer Hunde

Unser Hund nelly ist jetzt etwas über 9 monate alt und trotz... mehr

Hund zieht und bellt andere Hunde an

Jack zieht ständig an der Leine. Er will immer vorausgehen. Ich übe... mehr

Rüpelhaft an der Leine

Mein Hund ist verträglich mit jedem Hund ob gross klein Rüde oder... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.