Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Unser Hund möchte zu jedem Zweibeiner wenn wir draußen unterwegs sind!!!!!

  
frank.micky@netcologne.de schrieb am 20.02.2013   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:
------------------------------------------------------
Rasse: Golden Retriever
Geschlecht: Rüde
Alter: knappe 9 Monate
kastriert: nein

Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:
Wenn wir mit unserem Ben spazieren gehen, wird er schon ganz aufgeregt und neugierig, wenn er einen anderen Zweibeiner sieht. Er zieht dann dort rüber oder wenn er ohne Leine mit uns unterwegs ist, läuft er dort hin und stupst die Menschen freundlich mit der Nase/Schnautze an ihrer Hand an. (So nach dem Motto, hast du vielleicht ein Leckerlie oder komm spiel doch mit mir) Ist das schon anrüpeln? Leider haben wir ihn wohl viel zu oft von Fremden streicheln lassen (dachten damit er nicht scheu wird vor Fremden ist das vielleicht nicht schlimm) Auch ärgert es mich, dass hier im Umfeld immer mal wieder Leute meinen, ihm Leckerlies zu geben, obwohl ich sie bitte, das zu unterlassen. Dann bekommt man zur Antwort, es ist ihre Aufgabe dem Hund beizubringen, nichts zu nehmen. Es ist ein Teufelskreislauf. Am liebsten hätte ich, dass sich unser Ben überhaupt nicht für ander Menschen interessiert. Was kann ich machen?? Er merkt ja schon, wenn ich jemanden sehe, dass ich nervös werde. Der Bub hat jetzt 32 kg und schon ganz schön viel Kraft. Wenn er ohne Leine ist rufe ich schon: Bitte den Hund nicht beachten. Sowie er merkt, der Mensch beachtet mich nicht, werden sie auch sofort uninteressant für ihn.Nur leider machen das die wenigsten, da er ja so freundlich auf sie zu kommt. Vielleicht haben Sie einen Tipp für mich, wie ich mit ihm üben bzw trainieren kann, dass das aufhört. Mit Schleppleine vielleicht?? Und wie verhalte ich mich, wenn es Bekannte sind, die er ja auch schon kennt, die darf er ganz normal begrüßen?? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Gruß Michaela

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 21.02.2013

    Hallo Michaela,
    die Antwort wird dir wahrscheinlich nicht gefallen, aber solange dein Hund hin und wieder Erfolg bei anderen Menschen hat und von denen Leckerlies bekommt, wird sie es nie unterlassen.
    Du musst lockerer werden. Wenn du gleich total nervös wirst sobald du einen anderen Menschen siehst, dann überträgst du diese Nervosität an deinen Hund weiter. In deinem Fall machst du den anderen Menschen interessant.
    Ich würde an deiner Stelle als Ziel haben, dass dein Hund besser auf dich hört und nicht, dass er Verhaltensweisen unterlässt. Denn wenn dein Hund z.B. das Kommando "hier" oder "bleib" oder ähnliches kann, dann wird er automatisch durch das Kommando nicht mehr zu den Menschen hinrennen. Diese Kommandos kannst du mit der Schleppleine sehr gut lernen.
    LG

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

gebelle

mein Hund bellt alle Hunde an, was kann ich dagegen tun? mehr

Andere Hunde

Wie schaffe ich es das wir an anderen Hunden ohne Aggressives... mehr

Hund muss jeden anderen Hund begrüßen

Unser Rüde rennt sofort zu jedem Hund um ihn zu begrüßen. Er ist... mehr

Bellen

Mein chihuahua bellt immer andere Hunde (egal welche Größe)an u wird... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.