Totaler ausraster!

  
Jayzee schrieb am 30.12.2016   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo....eigentlich habe ich schon total aufgegeben, und wenn ich hier die gleichen antworten bekomme wie sonst, Wars das dann und ich lasse es dabei und lebe damit! Mein Hund bekommt immer einen totalen ausraster wenn er andere Hunde sieht! Er zieht, bellt und kreischt manchmal wie ein Schwein das gerade geschlachtet ist! Vorallem wenn er mir seiner bullfreundin unterwegs ist und ein feiner Hund vorbei kommt.. Er würde gleich los attakieren obwohl der Hund nichts macht! Am der Leine ist er ganz schlimm..Ich habe schon alles versucht! Auf Kommandos hört er solange keine Hunde in der Nähe sind.... Sobald ein Hund in Sicht ist, bin ich wie ausgeblendet! Er fixiert und da hilft kein ablenken mit Leckerli, kein Wasser spritzen, keine Kommandos, kein Sitz nichts! Ein Hundetrainer hat ihn eine Zeit mal mit Spielzeug beruhigt, das wenn er den Ball hatte Hunde uninteressant war.. Aber das ging nicht lange! Jetzt ist auch Spielzeug egal, wird ignoriert! Ich habe mich eigentlich damit abgefunden und mache heute immer einen riesen Bogen wenn ich andere Hunde sehr.... Und ich finde es so schade weil ich gerne hätte das er auch mit anderen Hunden spielt oder mit ihnen auskommt! Wenn wir Hunde sehen die aus der Wiese spielen, und ich mein Hund nicht rechtzeitig an die Leine bekomme, rennt er zu dene und greift einen Permanent an.... Ich habe ein Villi, und Bus jetzt ist es nur einmal passiert das er am den falschen Hund geraten ist und verletzt wurde! Meistens rennen die Hunde dann einfach weg und er kommt nicht nach, Aber die Herrchen machen immer Theater, was ich auch gut verstehe! AlSo er verdirbt anderen Hunden immer die Laune wenn sie spielen... Und wie gesagt am der Leine dreht er voll ab! Was würdet ihr mir da empfehlen? AlSo tiertrainer ist mir z teuer geworden, und bringt nix, da ich schon alles probiert habe! Auch Cesar schau ich regelmäßig aber da hast auch nix geholfen! Ich denke mein Hund ist sehr dominant und hat einen mega beschützerinstinkt... Aber wie gesagt! Hab alles ausprobiert auch bestrafungen usw....ach ja... Manchmal zieht er und klefft und bellt auch einfach Menschen an die am mir vorbei laufen! Davor hab ich am meisten Angst weil das garnicht geht! Muss immer 2x schauen ob mir jemand entgegen läuft und muss meistens die Straßenseite wechseln!

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Gabriele Prenzel
    Gabriele Prenzel (Hundetrainer)
    schrieb am 02.01.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    ausser anleinen wir ihnen nichts anderes übrig bleiben. wie sie ja offenbar schon bemerkt haben, handelt es sich bei dem verhalten ihres hundes um ein problem, welches Sachkompetenz benötigt. Geld für einen guten Trainer wollen sie ja nicht mehr ausgeben. Entweder haben sie nur Trainer ohne richtige Ausbildung erwischt , zu viel durcheinander Trainiert oder nicht lange durchgehalten.
    Das beste wäre für sie Abstand zu anderen Hunden und dauerhaft Leine, sonst riskieren sie eine Anzeige.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wie klappt der Besuch einer Hundespielstunde?

Hallo,
unser 1 jähriger Labrador-Mix Rüde (kastriert,

... mehr

Woran liegt es, dass mein Hund andere Hunde anbellt?

Guten Tag,
ich habe eine Frage: mein Hund bellt jeden Hund

... mehr

Mein Hund fiept, wenn er andere Hund sieht, was kann ich tun?

Hallo,
ich habe das Problem, dass mein 1,5 Jahre alt

... mehr