Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund entfernt sich während des Spiels mit anderen Hunden

  Rheinland-Pfalz
Samir1 schrieb am 07.03.2016   Rheinland-Pfalz
Angaben zum Hund: Rhodesian Ridgeback , männlich, nicht kastriert, Alter über 5 Jahre

Unser Ridgeback-Rüde ( 6 Jahre) ist ein sehr gelassener, sozialer, unproblematischer Hund, auch sehr kinderfreundlich . Sein Jagdtrieb ist mittlerweile auch deutlicher geringer geworden ( dreht dann bei Erreichen des Objektes immer ab )
Soweit alles bestens!
Unser einziges Problem: Wir wohnen sehr ländlich und lassen unseren Hund beim Gassigehen frei laufen. Er paßt sich uns dabei sehr gut an und läßt sich mit Hinweisen und Kommandos gut führen, wenn er mit Frauchen oder Herrchen alleine geht paßt er sich sogar von alleine an.
Sind aber andere Personen dabei, dann versucht und ist er auch ständig auf "Eigensafari" in schnellstem, großen Umrundungsradius. Da würde ich eine Erklärung in kurzen Unaufmerksamkeiten unsererseits durch zB. Unterhaltung sehen. Aber nun das eigentliche Problem: dieses Verhalten zeigt er noch viel extremer, wenn wir mit anderen befreundeten Hunden unterwegs sind, oder unterwegs anderen Hunden begegnen- selbst bei seinen favorisierten Hündinnen. Er tobt freudigst einige Runden mit Ihnen um sie dann urplötzlich stehen zu lassen und riesige Runden zu drehen und auf alleinige Pirsch zu gehen. Dann sind auch alle Kommandos erfolglos. Was veranlaßt ihn zu diesem Verhalten ?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 08.03.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    das ist eine schwere Frage. Ich würde mal wirklich davon ausgehen, dass Ihr Hund sehr genau beobachtet, wann Sie nicht 100% aufpassen. Sie schreiben leider nicht, ob es immer die selben Stellen sind an denen er los läuft. Denn es könnte sein, dass er Lieblingsplätze für sich entdeckt hat. Und die scheinen spannender zu sein als seine Hundefreunde.
    Ähnlich wie bei einem Streuner der sich auch etwas spannendes sucht. Nun stellt sich aber die Frage sind SIE als Mensch für Ihren Hund spannend genug das er auch bei Ihnen bleiben würde wenn Ablenkung ist??? Beschäftigen Sie Ihren Hund geistig als auch körperlich? Körperlich 2 Stunden am Tag laufen und geistig einerseits während des Spazierganges und auch zu Hause. Geistig wie z.B. Futtersuchspiele, Ballspiele usw. je nachdem was er mag.
    Sollte die Beschäftigung Ihrer Meinung nach ausreichend sein, können Sie mir gerne nochmal schreiben. Dann kann ich noch einige Tipps geben.
    Es grüßt Elke Heese

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Abruf

Abruf klappt nicht immer mehr

Mangelnder Gehorsam ggü anderen Hunden

Hallo, wie haben ein Problem mit unserem Sturkopf. wir bekommen das... mehr

Wie kann ich meiner Hündin zeigen das sie reusch an andere Hunde vor bei geht

Hallo kann ich mit einen Hund der schon alt ist in tregs bei bringen mehr

Problem mit Rüden & Leinenführung & Eifersucht

Hallo! Erstmal super das es diese Möglichkeit gibt! Also mein... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.