Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Golden Retriever mit anderen Hunden nicht zu bändigen

  
window schrieb am 23.09.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Mein Goldie-Rüde ist 10 Monate alt. Er ist sehr groß und kräftig. Zu Hause ist er sehr brav, er hört, befolgt Kommandos und ist völlig unauffällig. Auch beim Spaziergang benimmt er sich, bis, ja bis ein anderer Hund in seine Nähe kommt. Dann gibt es im wahrsten Sinne des Wortes kein Halten mehr. Ich kann den 36 Kilo Lebendgewicht kaum was entgegensetzen, er stürzt sich auf die Hunde und will spielen. Dabei zeigt er überhaupt keine Aggressivität, nur reine Freude. Die meisten Hundebesitzer haben noch Verständnis, aber ich möchte dieses Verhalten meines Hundes unbedingt unterbinden. Was soll ich tun?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 24.09.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo,
    sicher konnte ihr Hund öfter mit anderen Hunden spielen. Das will er natürlich jetzt immer wieder. Wenn er dann auch noch Erfolg hat, indem er Sie hin ziehen kann, warum sollte er es dann nicht tun? Hunde tun immer, was sie können. Sie meinen dann, es ist erlaubt. Schimpfen oder Ähnliches verstehen sie nicht.
    Lassen Sie deshalb Ihren Hund NIE zu anderen Hunden, wenn er sich so benimmt. Nehmen Sie die Leine in beide Hände hinter Ihrem Rücken und gehen dann, ohne den Hund weiter zu beachten, mit Schwung weg. Mit Schwung deshalb, weil Sie dann mehr entgegen zu setzen haben.
    Gut wäre, wenn Sie Hundebesitzer, deren Hunde mit Ihrem Hund öfter spielen dürfen, dazu nehmen könnten, um das Ganze zu üben, je öfter, um so schneller wird Ihr Hund lernen, dass es besser ist, dass er nur mit Ruhe sein Ziel erreicht.
    Lassen Sie ihn sitzen und bringen ihm mit Leckerchen bei, Sie anzuschauen. Erst dann darf er, nach Erlaubnis, zu den anderen Hunden hin.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bellen bei Begegnung mit anderen Hunden

Unser Hund Pero, fast 3Jahre alter Bracke Mix, bellt beim... mehr

Junghündin sehr aufdringlich beim Spielenn

Hi, unsere Bulldogge is nun 10 Monate alt und eigentlich eine ganz... mehr

Hört meist nur wenn wir alleine sind

Hallöchen, Ich habe einen aussiedor rüden, er wird im August 3... mehr

Hund hört nicht!

Hallo, mein Hund hört nicht, wenn er einen anderen Hund sieht. Er... mehr