Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Begrüßung von mensch und Hund - wie abgewöhnen?

  
petra-lindenthal schrieb am 27.01.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

mein hund begrüßt beim spaziergehen alle Hunde und menschen die irgendwo unterwegs sind. Er rast darauf zu, und hört dann überhaupt nicht mehr auf Kommandos.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Gabizerull
    Gabizerull
    schrieb am 31.01.2012

    Hallo Petra,


    der Hund reagiert erst einmal immer lustorientiert., d.h. er macht das was ihm Spaß macht. Das dies von uns Menschen nicht immer gewünscht ist, muss er erst lernen. Als Welpe finden wir Menschen das immer süß....prima er hat keine Angst vor Anderen- und vergessen das es andere Menschen und Hunde gibt, denen das nicht behagt.


    Jetzt muss er verstehen lernen das sie bestimmen wann er es darf oder nicht und das geht nur über die Leine ! Da sie etwas für ihn Neues einführen möchten ist es für den Hund am einfachsten, wenn sie das Verhalten, was sie NICHT möchten, auch NICHT mehr bestätigen...denn auch wenn wir den Hund anschreien ist es Aufmerksamkeit und da er selbst aufgeregt ist, sieht er das Schreien nicht unbedingt als Problem sondern als Bestätigung für sein Verhalten.


    Üben sie erst mit bekannten Hunden, so das sie wissen, wann der andere Hund um die Ecke kommt (mit Besitzer absprechen)- will ihr Hund nun nach vorne, drehen sie sich wortlos um und gehen in die andere Richtung. Sowie ihr Hund mitgeht. loben,loben,loben ,umdrehen und wieder in Richtung anderer Hund gehen.....prescht er wieder nach vorn.....alles von vorne.


    Wenn ihr Hund dann bei Ihnen bleibt gehen sie am anderen Hund vorbei, es wird nicht gespielt!. Sie merken schon, das es länger dauern wird, denn erst wenn er das verstanden hat, können sie beginnen das ganze ohne Leine zu üben, wobei sie dann auch "nein" sagen können, wenn er zum anderen Hund will und sich nicht mehr umdrehen, denn er weiß ja jetzt was sie wollen.


    Mit freundlichen Grüßen Gabi

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

gebelle

Wir haben unseren Garten abgetrennt weil es mit dem nachbars hund... mehr

gehorsam

unsre tali zieht ständig an der leine un sobald sie andere hunde... mehr

Gejaule

Hallo, sobald mein Hund einen anderen Hund der draußen rum läuft

... mehr

Rennt auf andere Hunde zu

Hallo Mein Name ist Aline Buiatti und ich besitze einen 1 Jährigen... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.