Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Abrufen aus der entfernung..

Manuela Brecht schrieb am 17.05.2016
Angaben zum Hund: Huskymix, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Ich habe einen huskymix 8 monate..wenn wir gassi gehen und er läuft frei geht das abrufen relativ gut..ist aber ein anderer hund oder etwas anderes was ihn den bann zieht da.bin ich luft für Ihn und der kleine reagiert auf nichts mehr..was kann ich tun das dieses verhalten sich ändert??

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Uwe Planer
    Uwe Planer (Hundetrainer)
    schrieb am 21.05.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Frau Brecht,
    hier hilft das nacharbeiten des Grundgehorsam, des bilckkontaktes und gezieltes Abruftraining, evtl über eine Schleppleine. Vorbei gehen an Hunden, warten wenn andere Hunde auf Sie zu kommen, nicht gleich losstürmen lassen.
    Auch eine Kastration kann diese Symptomatik reduzieren. Das lässt sich leider per Mail nicht exakt einschätzen. Hier würde ich Ihnen eine Verhaltensbeobachtung einer in Ihrer Gegen ansässigen Hundeschule des IBH oder des gewaltfreien Hundetrainings empfehlen.
    Beste Grüße
    Uwe Planer

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Meine hündin bellt jeden hund an

Hallo ich habe eine sehr aufgeweckte Hündin als sie noch ein Welpe... mehr

Bellen beim Klingeln an der Tür

Was kann ich machen das sie nicht mehr bellen wenn es klingelt? mehr

Absolute Aussetzer.

Wir haben einen sehr lieben und aufgeschlossenen Bully haben, jedoch... mehr

Gassi / andere Hunde

Hallo :) Ich habe eine 1 1/2 jährige Labradorhündin . Der... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.