Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

verstibular sydrom. angst langen treppen alleine zu laufen

  Bayern
tigra71 schrieb am 17.02.2014   Bayern
Angaben zum Hund: Pudel Terrierer mix, männlich, nicht kastriert, Alter über 5 Jahre

Momo ist 14, hatte Wiehnachten einen Schlaganfall, Vestibular-sydrom, sowiet gehts ihm wieder gut, der kopfschiefstaqnd ist etwas geblieben und er läuft auch kleine treppen 3-4 stufig. die lange Treppe in den ersten stock meidet er, auch nicht mit tragegeschier oder direkt tragen( Pudelterrier mix, bin auch sicher dass er keinen schwindel mehr hat. Was kann ich tun, damit ich ihn wieder langsam an diese treppe gewöhne, hab alles schon versucht mit leckerli und loben....

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 03.03.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    es kann sein, das er die Treppe verknüpft hat mit etwas negativem.
    Ehrlich gesagt, wenn es nicht so riesiges Problem sollte den Hund diese
    Treppe zu tragen, würde ich dem Hund mit seinen 14 Jahren keinen Stress mehr machen und ihn einfach tragen.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund will nicht an der Leine laufen

Hallo, ich habe im Tierheim eine Hündin gefunden, welche ich nächste... mehr

Futterball eingezogene Rute

Hallo, ich habe einen Futterball für meine 7 jährige Hündin gekauft... mehr

Angst vor dem Geschirr

Hallo, unsere Hündin ist 1 1/2 Jahre alt und kommt aus dem... mehr

1,5-jährige Vizsla Hündin

Hallo! Ich habe eine 1,5-jährige Vizsla Hünding im Tierheim... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.