Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Unser Welpe (19 Wochen) bellt draussen

sandra-marco-arron schrieb am 03.02.2014
Angaben zum Hund: Westhighland White Terrier, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Unser Welpe (19 Wochen) bellt draussen. Alles was er nicht zuordnen kann und auch wenn uns jemand entgegen kommt. Bei Hunden bellt er, aber dann spielt er mit ihnen. Ich versuche mit Leckerlies ihn abzulenken. Ist das richtig? Oder was kann man da tun?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 05.02.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (3)

    Hallo,
    es scheint ein sehr unsicherer Hund zu sein, der als Welpe schon beim Züchter nicht viel kennen gelernt hat. Mit den Leckerlie würde ich vorsichtig sein, da man damit auch im falschen Moment auch ein schlechtes Verhalten bestärken kann.
    Ich würde Ihnen empfehlen, sich eine gute Welpenspielgruppe zu suchen. Dort kann Ihr Hund schon mal soziales Verhalten mit anderen Hunden üben. Und bei unsicherem Verhalten, würde ich beim bellen streng verbieten und gutes Verhalten LOBEN.
    Ansonsten brauchen unsichere Hunde Orientierung, dass heißt der Mensch muss dem Hund sagen wo es langgeht. Und schlechtes Verhalten sollte mit einem strengen Nein verboten werden und gutes Verhalten soll gelobt werden. Damit er lernt was ist erwünscht und was nicht.
    Viel Erfolg..

  • sandra-marco-arron
    sandra-marco-arron
    schrieb am 05.02.2014

    Vielen Dank für die Antwort! Wir hatten mal gelesen, dass wir dies ignorieren sollen, wenn er bellt. Seit gestern sag ich nun wieder nein - ich meine, dass es schon etwas besser wird. In der Welpenspielgruppe sind wir, da bellt er auch erst, wenn wir ankommen, aber dann beim spielen funktioniert alles wunderbar.

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 05.02.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    noch ein Tipp. Bei der Welpenspielstunde versuchen Sie mal so lange zu warten bis Ihr Hund ruhig ist. :-) das kann etwas dauern...versuchen Sie mal mit NEIN sein bellen zu beenden....
    wenn das nicht klappen sollte, mal warten ohne Befehle bis er ruhig ist....erst dann darf er zu den anderen.
    Dann lernt er ....wenn ich ruhig bin, darf ich spielen.....und nicht ...wenn ich aufgeregt bin darf ich spielen:-( und dann immer aufgeregt zu sein, wenn es zur Spielstunde geht.


Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Agressives bellen von meinem hund

Mein hund namens rocky bellt immer total agressiv oder ängstlich... mehr

Gingerhat vor dem Clickerlaut Angst ?!

Wollte mit dem clickern beginnen doch meinem Hund macht das Geräusch... mehr

Hund bleibt nicht alleine

Mein Hund und ich sind schon oft umgezogen,sogar 2 mal nach... mehr

Unser Hund springt über Zäune

Unser Hund springt seit kurzem über Zäune sie ist seit klein auf im... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.