Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Panische Angst wenn der Hase "klopft"

  Baden-Württemberg
krabbinchen schrieb am 01.04.2014   Baden-Württemberg
Angaben zum Hund: Kl.Münsterländer-Beagle Mix, männlich, kastriert, Alter über 5 Jahre

Hallo, seit einiger Zeit hat unser Hund panische Angst, wenn der Hase im Käfig "klopft". Sobald der Hase klopft springt Baddy aus jeder Position auf fiept und läuft panisch durch die Wohnung.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 02.04.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    kann es sein, dass Sie den Hund in dieser Situation trösten und streicheln?
    Damit verstärkt man dieses Verhalten, denn der Hund versteht nur...wenn meine Menschen in diesen Situationen auch so unsicher sind muss es doch sehr schlimm sein...
    Sie sollten dieses Verhalten streng verbieten und ihm zeigen, dass dieses Klopfen nicht schlimm ist. Indem Sie den Hund an die Leine nehmen, damit er nicht weglaufen kann und ihn an den Hasen ranführen und das Klopfen provozieren. Wenn der Hund dann panisch ist streng NEIN sollte gut reagieren ....loben....loben. Und ihn motivieren sich der Situation zu stellen.
    Viel Erfolg..

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Zieht an der Leine. Bellt kleine Kinder an.

Auch frisst er sein Trockenfutter nicht.Egal welche Marke mehr

Malteser knabbert an ihre Pfoten

Hallo wir haben einen Malteser wenn wir weggehen fängt sie tierisch... mehr

Geht nicht mehr alleine raus

Hallo wir haben vor zwei Jahren einen Hund aus Spanien übernommen!... mehr

Ängstlich

Hallo wir haben ein zweijähriges Yorkimädchen aber sie hat komplett... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.