Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Meine Hündin lässt sich nicht von meiner Familie anfassen. Was kann ich tun?

julie schrieb am 28.08.2013
Angaben zum Hund: Schäferhund Mischling , weiblich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Meine Hündin (Schäferhund-Terrier-Mix) 3 Jahre, seit über 2 Jahren bei uns, ist ein Traum. Gassi ohne Leine, wir trainieren fast täglich (Tricks und mehr) und sie hängt sehr an mir. Aber meine Familie (lebt im selben Haus, sie sehen sich täglich) darf sie nicht mal streicheln. Sie haut ab, oder schnappt (nicht aggressiv, ängstlich). Das ist sehr schlimm für uns.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 02.09.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    Sie schreiben nicht ob dieses Verhalten schon von Anfang an so war?
    Und ob eventuell etwas vorgefallen ist? Wichtig wäre den Hund zu nichts zu drängen damit ein solches schnappen nicht einmal zu Verletzungen führt.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Gingerhat vor dem Clickerlaut Angst ?!

Wollte mit dem clickern beginnen doch meinem Hund macht das Geräusch... mehr

Hund bleibt nicht alleine

Mein Hund und ich sind schon oft umgezogen,sogar 2 mal nach... mehr

Unser Hund springt über Zäune

Unser Hund springt seit kurzem über Zäune sie ist seit klein auf im... mehr

Angstzustände

Mein rüde ist 3 Jahre alt. Ich habe habe ihn seit über einem Jahr... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.