Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Mein Bolonka-Zwetna Rüde (5 Jahre alt) ist ein Angstbeller.

timmys-frauchen schrieb am 18.07.2013
Angaben zum Hund: Bolonka Zwetna, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Timmy bellt sowohl im Haus, wenn er jemand draussen reden hört oder ein anderer Hund vorbei geht, als auch im Garten wenn jemand den Weg hinter unserem Garten benutzt. Dabei erschreckt er die Leute häufig. Er ist aber ein ganz lieber, verschmuster und lässt sich dann auch von allen streicheln und hat noch nie gebissen oder Aggressionen gezeigt. Was können wir tun damit er in dem Bezug gelassener wird ? Danke und LG Gabi

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 19.07.2013

    Hallo Gabi,
    ganz bestimmt sogar ist dein Hund ein toller Hund zu Hause. Dein Hund denkt allerdings anscheinend, dass es zu seinen Aufgaben gehört das Haus zu bewachen.
    Zeigt ihm, dass genau das nicht von ihm gewünscht ist. Bellt er an der Tür,dann muss er auf sein Körbchen. Bellt er draußen, dann muss er entweder draußen auf einen bestimmten Platz oder er muss rein. Anders werdet ihr leider keinen Erfolg merken.
    LG

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Ängstlicher hund

Schönen guten Morgen, und zwar habe ich einen kleinen chihuahua der... mehr

Angst auszurutschen

Wir wohnen seit 4 Jahren in unserem Haus. Marlow hatte nie Probleme... mehr

Angsthund

Unser Hund ist aus Ungarn. Sie hat Angst vor Geräuschen ausserhalb... mehr

Ängstlich

Hallo unsere sunny ist jetzt 9 Monate alt. Nur hat sie Tierische... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.