Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Hund will nicht mehr Gassi und spielen

  
Alice. S schrieb am 11.11.2020   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,


hab eine Frage:


Mein Hund, Staffordshirer-Bullterrier, 10 Jahre, will seit ein paar Tagen nicht mehr Gassi. Wenn ich ihn zwinge, weil er raus muss, hechelt er, hat die Rute zwischen den Beinen, schaut immer zurück und probiert jedes Mittel. um wieder nach Hause zu laufen. Nach dem Motto: "Hey, da riecht es gut", schnüffeln und läuft zurück, weil es ja soooooo toll riecht und das Schlimme ist, er wert sich mit aller Gewalt einfach zurück zu laufen. Ich rede mit ihm ruhig und langsam, wenn er sein Geschäft gemacht hat, dass wir wieder Heim laufen. Ab und zu läuft er mit, aber es ist ihm unangenehm, er legt sich hin, fängt am zu brummen (zum glück noch nicht knurren).


Er hat vor irgendetwas Angst, hab es schon mit der gewohnten Umgebung und neuen Wegen probiert, bin mit dem Auto weiter weg gefahren und wenn ich sehe, dass da kein anderer Hund ist, lasse ich ihn springen. Dan rennt er einen Bogen und will wieder ins Auto, er läuft sooo gerne. Sonntags laufen wir zwischen 10 bis 20 km, er spielt mit mir Ball, was seine Lieblingsbeschäftigung ist, aber nicht mal das will er mehr mit mir spielen. Ich werfe den Ball 2 mal im Garten, dann plötzlich, als wenn er von der Hummel gestochen wurde, rennt er zur Eingangstüre. Er verweigert sich wieder in den Garten zu gehen. Ich bin echt verzweifelt langsam, ich fühle mich schlecht, weil ich ihn zwinge und stur bleibe wieder nach Hause zu gehen, er muss doch sein Geschäft machen.


Bitte hilft mir


lg Alice

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 15.11.2020
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    bitte haben Sie Verständnis, dass es in dem Fall nicht möglich ist, einen Rat zu geben ohne die Situation gesehen zu haben.
    Bitte wenden Sie sich an eine/n Hundetrainer/in in Ihrer Nähe.
    Alternativ können Sie sich auch gerne über meine Website mit mir in Verbindung setzen, ich rufe Sie dann an und Sie schicken mit evtl. Videos zu. Danach rufe ich Sie zurück was natürlich auch kostenlos ist.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun bei Angstverhalten?

Hallo,

ich habe vor knapp 6 Wochen einen Shiba-Iinu im

... mehr

Warum hat Hund plötzlich Angst vor anderer Hündin?

Hallo,

ich habe einen Rüden, 6 Jahre alt und kastriert.

... mehr

Wie kann man Hund die Angst vor der Couch nehmen?

Unser Hund (Weimarer) hat früher immer mit uns auf der Couch

... mehr

Wird mein Hund irgendwann abrufbar werden?

Hallo,

ich habe mir einen Hund aus Rumänien geholt. Er

... mehr