Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

hallo :mein havaneser 6monate hat solche angst beim autofahren :b

  Hamburg
linus schrieb am 16.11.2014   Hamburg
Angaben zum Hund: havaneser, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

er sabbert steht im auto ist angespannt und spuckt..... was soll ich machen ? er will schon garnicht im auto einsteigen da läuft der speichel schon:(

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 17.11.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Ich würde hier zwei Dinge vorschlagen. Zum einen würde ich mal mit einem Tierarzt sprechen, ob Sie Ihrem Hund für unbedingt notwendige Autofahrten ein Mittel gegen Übelkeit geben können, so dass er nicht erbrechen muss. Parallel dazu würde ich mit ihm das Auto in der Form trainieren, dass ich mich mit Hund ins Auto setze, ein bisschen darin mit ihm spiele, ihm ein paar Futterstücke gebe, dann ohne zu starten wieder aussteigen, so dass er das Auto eher als angenehm empfindet. Ich wünsche viel Erfolg.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hunde gebell wenn er alleine ist

Einen wunderschönen guten Tag. Mein Name ist Saskia. Ich habe... mehr

Angstbellerin

Hallo Bella ist so ein wundervoller familien Hund sie kommt mit... mehr

klingeln

Sobald es klingeln, bellt mein Hund wie von Sinnen und ich muss... mehr

Plötzliche Angst

Hallo, mein Briard-Junghung (10Monate) begleitet mich fast täglich... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.