Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund hat extreme Angst vorm Auto fahren, sabbern

  Berlin
Nulla schrieb am 30.12.2015   Berlin
Angaben zum Hund: Mischlinge ab 45 cm, weiblich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo,
ich habe seit 3 Monaten eine Jungehundedame aus Rumänienen (ca. 15Monate). Sie hat leider extrem ANgst vor dem Auto fahren. Wenn sie merkt dass es zum Auto geht, versucht sie abzuhauen und ich muss mich mehr oder weniger auf sie drauf werfen, weil sie vor Panik auch aus ihrem Geschirr innerhalb von 2 sekunden draußen ist. Im Auto dann sabbert sie extrem. Wir mussten letztens eine 3h Fahrt machen, in der sie ohne unterbrechung 3 laken klitsch nass gesabbert hat. Ich habe schon mit ihr ein Verhaltenstraining versucht, indem ich erstmal ein paar wochen mit ihr nur so ins auto bin und sie leckerchen bekommen hat und dann wieder raus. das ging ganz gut. dann auch irgendwann motor an, war auch okay. aber wenns dann ans fahren geht gehts los mit dem sabbern. ihre angst ist so extrem dass sie manchmal nach dem auto fahren, wenn wir wieder zu hause sind, nicht mehr mit mir raus will, weil sie denkt es geht wieder zum auto.
ich glaube ich kenne auch die ursache für ihre angst, und wurde sie warum auch immer erst 2 tage vor ihrem transport nach deutschland kastriert. als sie hier ankam (sie war vor mir noch 3 monate bei jemand anderem in pfelge), war ihr bauch komplett aufgerissen, weil sie sich die nähte selbst gezogen hat. also schlechte erfahrung mit dem auto.
ich weiß dass ich das auto nun wieder für sie interessant machen muss dass sie keine angst hat, aber es ist auch extrem schwierig da ich in berlin wohne und kurze fahrten und schöne orte schwierig zu meistern sind. ich bin ratlos was ich noch tun kann.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 30.12.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo,
    solange die Hündin Angst hat, auch nur in die Nähe des Autos zu gehen, sollte man da mit dem Üben anfangen. Solange an dem Auto vorbeigehen, bis sie das entspannt kann. Dann erst auf das Auto zugehen bis sie entspannt, alles in ganz kleinen Schritten. Dann die Hündin vor dem Auto sitzen lassen, dann kurz Tür auf, Tür zu, dann sich selbst reinsetzen, Hündin bleibt draußen, dann mit der Hündin die eine Tür rein, die andere raus, wenn möglich. Wenn sie sich aufregt, gehen Sie wieder einen Schritt zurück. Wenn Sie zu schnell vorgehen, bekommen Sie die Angst nicht weg, also brauchen Sie sehr viel Geduld.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Autofahren

Hi Vielleicht habt ihr ja noch eine trainings idee zum auto... mehr

Auto

Mein Hund steigt nicht ins Auto ein. Mit Leckerli ist nichts zu... mehr

Autofahren

Hallo...wir haben eine 7monatige zwergpinscher Dame und sobald sie... mehr

Panik vor dem Auto

Hallo liebes Team, wir haben ein riesengroßes Problem mit dem... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.