Wie kann ich meinem Hund sein merkwürdiges Verhalten abtrainieren?

  
jas_min schrieb am 13.07.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,
dass ich daran schuld bin, dass mein Hund alles und jeden anbellt habe ich dank ihrer Internetseite nun gelernt. Aber mein Hund bellt sogar schon wenn er das Auto meines Partners auf den Hof fahren hört, teilweise mitten in der Nacht und bellt so lange bis er in der Wohnung ist und ihm gesagt hat er solle aufhören. Manchmal ist es auch so, dass wir mit meinen Eltern (wohnen unter uns) im Garten sitzen und jemand hinein auf Toilette geht und wenn er dann wieder raus wird wieder gebellt. Teilweise stellt er auch seinen Kamm am Rücken auf und bei Besuchern ist es dann komplett aus. Männer nimmt er nicht ernst. (bei meinem Vater macht er erst beim 5.Mal "Sitz-sagen" auch nur widerwillig Sitz...) Während es bei Frauen gleich beim ersten Mal funktioniert. Es ist zum Mäuse melken....  Mein Hund ist ein Schäferhund Russel Mix und 6 Jahre alt.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 15.07.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Jasmin,
    Sie schreiben, Sie haben hier schon gelernt, dass Sie "schuld" sind, wenn Ihr Hund alles und jeden anbellt. Von Schuld kann allerdings keine Rede sein denn es ist nur eine Reaktion auf Ihr Verhalten. Wenn Sie das gelernt haben könnten Sie mir vielleicht auch sagen, was genau Sie gelernt haben und warum das Durchsetzen des Gelernten nicht funktioniert.

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • jas_min
    jas_min
    schrieb am 17.07.2021

    Hallo und danke erstmal für die Reaktion. Ich ignoriere sein Verhalten jetzt und mein Freund macht das auch und wenn er zur Tür reinkommt ist auch mittlerweile Ruhe. Aber dennoch bellt er wie verrückt wenn er sein Auto hört. Oder im treppenhaus jemand hoch oder runtergeht. Was soll ich nur tun? Ich wäre sehr dankbar sie würden mir ein paar Tipps geben.

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 17.07.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Jasmin,
    danke für die Antwort.
    Trainieren Sie ihm an, auf Zuruf zu reagieren. Sie rufen, der Hund schaut Sie an und Sie werfen ein Leckerchen. Achten Sie aber darauf, dass er nicht anfängt, Sie zu trainieren, also Sie ohne Zuruf anschaut und Sie werfen ein Leckerchen. Nur, wenn Sie ihn gerufen haben und er reagiert, bekommt er etwas.
    Wenn das zu 100% funktioniert, üben Sie das das Gleiche mit eingeweihten Personen und den bekannten Situationen. Z. B. fährt Ihr Freund in den Hof, der Hund bellt, Sie rufen, er reagiert und hört auf zu bellen, Sie werfen ein Leckerchen.
    Genau so machen Sie es mit dem Treppenhaus. Jemand, den Sie vorher eingeweiht haben, geht mehrmals hoch und runter, der Hund bellt, Sie rufen, er hört auf zu bellen und Sie werfen ein Leckerchen.
    Verlängern Sie die Zeit zwischen Aufhören des Bellens und Werfen des Leckerchens. Mit der Zeit wird er dann nur noch auf den Zuruf reagieren.
    Kontaktieren Sie mich gerne telefonisch oder über meine Website wenn es nicht funktionieren sollte.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun, wenn Hündin Probleme mit Mann und Wohnung hat?

Hallo!
Seit Januar diesen Jahres haben wir eine Hündin aus

... mehr

Was tun, wenn Hund Nachbar anbellt?

Schon im Alter von 9 Wochen hat mein Appenzeller Rüde,

... mehr

Was tun, wenn Hündin Problem mit Fremden im Haus hat?

Guten Tag,
meine 1 Jahr und 2 Monate alte Berner

... mehr

Mein Hund ist auf einmal ängstlich gegenüber Fremden, was kann ich tun?

Mein Hund ist jetzt 9 Monate, er hat sich immer gefreut wenn

... mehr