Warum vergisst Hündin, dass sie Menschen kennt?

  
Loreen Bach schrieb am 06.08.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Meine Hündin vergisst dass sie die Menschen kennt aber hat trotzdem Angst. Letztens waren Hunde und eine Nachbarin bei uns vor der Tür und die haben sich alle schön versöhnt also Hunde und Nachbarin mit meinem Hund. Und nächster Tag bellt sie die Hunde an und hat Angst vor ihnen obwohl sie den Tag davor von der Nachbarin gekrault wurde. Wäre sehr nett wenn sie da eine Lösung dafür hätten.


Danke für ihre Aufmerksamkeit

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Marie-Louise Kretschmer
    Marie-Louise Kretschmer (Hundetrainer)
    schrieb am 08.08.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Frau Bach, können Sie mir bitte die Situationen genauer schildern.
    Wie lange ist die Hündin bei Ihnen? Woher kommt sie? Wie alt ist sie? Was haben Sie mit ihr bisher erziehungsmäßig unternommen (Hundeschule?). Ist sie sozialisiert? Ich brauche einfach genauere Angaben, um Ihnen einen Rat zu geben. Wie gestaltete sie die "Versöhnung" mit Nachbarn und Hunden?
    Viele Grüße aus Wiesbaden
    Marie-Louise Kretschmer
    www.Hundeausbildung-naturnah.com

  • Loreen Bach
    Loreen Bach
    schrieb am 11.08.2021

    Hallo Frau Kretschmer,
    Mein Hundin Snow ist 11 Jahre alt.Sie ist schon seitdem sie ein welpe war bei uns.Die älteren Besitzer haben sie nicht beachtet und mies behandelt.
    Sie kommt von einem privatem Besitzer aus Belgien.Sie war noch nie in der Hundeschule,hat aber gelernt ohne Leine neben einem zulaufen.
    Sie ist nicht sozialisiert.
    Sie hat oft Angst vor Menschen, aber wenn man sie bis gekrault hat dann geht sie nicht mehr weg.
    Der Nachbarshund(Podencorüde) läuft einfach an der Gartentür vorbei und schaut ihn nichtmal an und Snow bellt ihn an und läuft zur Gartentür runter.
    Wir haben die beiden sich beschnüffeln gelassen und es hat gut geklappt aber den Tag drauf bellte sie ihn wieder an.
    Auch wenn Personen ihm zu nah kommen,die er mehrfach kennen gelernt hat bellt er sie an,sie hat immer wieder angst vor jedem.

    Bisher haben wir erreicht, dass sie ihn nicht mehr anbellt, aber wir wissen nicht mehr weiter,weil wir es schon schön finden würden wenn sie Leute und Hunde erkennt.

    Danke für ihre Aufmerksamkeit ( :
    Mit Lieben Grüße Loreen Bach

  • Marie-Louise Kretschmer
    Marie-Louise Kretschmer (Hundetrainer)
    schrieb am 12.08.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Frau Bach, um das Verhalten Ihrer Hündin analysieren zu können, würde ich doch vorschlagen, dass Sie sich mit dem Problem an einen Hundetrainer vor Ort wenden. Er kann das Verhalten (Stress, Ängstlichkeit, Unsicherheit bzw. Körpersprache) Ihrer Hündin dann am besten beurteilen, wenn es die Situation kennt. Das kann ich leider von hier aus nicht. Er kann Ihnen dann auch einen Rat geben, wie Sie am besten mit dem Problem umgehen können und was Sie trainieren sollen.
    Viele Grüße aus Wiesbaden
    Marie-Louise Kretschmer
    www.Hundeausbildung-naturnah.com

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hat mein Hund jetzt Angst vor mir?

Hallo,
ich bin heute mit meinem 10 Wochen alten über unsere

... mehr

Was tun, wenn Hund plötzlich Menschen anbellt?

Hallo,
unsere Hündin Ayo ist mit 5 Monaten aus Bulgarien zu

... mehr

Meine 5 Monate alte Hündin bellt draußen, was kann ich tun?

Ich habe seit 3 Wochen eine 5 Monate alte, rumänische

... mehr

Was tun, wenn Hund erst freundlich zurückhaltend ist und dann schnappt?

Hallo,
wir haben seit ca. 10 Monaten einen fünfjährigen

... mehr