Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund knurrt Gassigeher an

  Baden-Württemberg
Newie schrieb am 11.12.2017   Baden-Württemberg
Angaben zum Hund: Mischlinge bis 44 cm, weiblich, kastriert, Alter 1-3 Jahre

Hallo,

mein Partner und ich haben unsere 2-jährige Hündin nun seit ca 1 1/2 Monaten. Sie kommt aus dem Tierschutz, ist Menschen gegenüber total aufgeschlossen und freut sich, wenn jemand kommt. Da wir beide berufstätig sind, haben wir gleich von Beginn an meinen Onkel gefragt, ob er vormittags mit Ihr laufen gehen würde. Das hat bis letzte Woche auch super geklappt. Aber seit Donnerstag knurrt sie meinen Onkel an, wenn er sie anleinen will und hat sogar geschnappt. Meine Nachbarin, die auch im Haus wohnt, kam dann und hat sie problemlos angeleint. Gassi gegangen ist sie super. Beim Ableinen und Abschiedsleckerli geben wieder das gleiche Knurren und Schnappen und am Folgetag wieder.
Am Samstag ist meine Nachbarin dann testweise mit Ihr 2 mal Gassi gegangen, alles super gewesen inklusive anleinen.
Nun haben wir sie mal diese Woche beauftragt, Gassigeherin zu spielen - und heute bekomme ich die Nachricht, dass dort auf einmal auch geknurrt wird, sobald man mit Hand/Leine in Ihre Nähe kommt! Zudem versteckt sie sich dann im Schlafzimmer im Körbchen und kommt nicht raus - obwohl sie sonst total auf meine Nachbarin abfährt. Ich verstehe die Welt nicht mehr, es hat die ganze Zeit funktioniert und bei uns macht Sie das nicht. Wie bekomme ich die Situation wieder in den Griff? Sie muss ja mit jemandem tagsüber rausgehen... :(

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Busch
    Sabine Busch (Hundetrainer)
    schrieb am 21.12.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Newie,
    leider kann ich aufgrund der Beschreibung erst mal keine Einschätzung abgeben warum Ihre Hündin das macht. Bitten Sie einen professionellen Hundetrainer zu sich nach Hause. Nur so kann genau analysiert werden wo das Problem liegt.
    Liebe Grüße und frohes Fest.
    Sabine Busch
    www.mobile-hundeschule-hinterland.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bellen

Ich habe einen weiblichen Beagle (im Oktober 2 ) der seid 1-2wochen... mehr

8 Monate alter Welpe, Labrador, 2 term Besitzer

Guten Abend Ich habe seit dem 25.06.2018 eine Labrador Hündin von... mehr

Hündin hat Angst vor Kindern

Meine Yuma ist jetzt 7 Minate alt und seit 3 Monaten bei uns. Sie... mehr

Durch Medizinvergabe kein "Heran kommen"

Guten Tag, wir haben einen kleinen Welpen von 13 Wochen. Leider... mehr