Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Angst vor Menschen - knurrt, bellt, reißt an der Leine

  
Anke Hengelmolen-Greb schrieb am 04.04.2020   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,
es geht um Erwin, unseren 10 Monate alten dt. Dogge-Mix. Wir haben ihn im Alter von 5 Monaten von einem Bauernhof geholt, hier lebte er nur auf einer Wiese, kein Halsband, keine Erziehung, keine Wohnung, Treppe, Auto etc.. Er war der jüngste im Rudel und wurde wohl von seinen Geschwistern immer beim Füttern abgebissen, so sah er aus, mager und verschreckt, viele Wunden. Er hat sich dann bei uns super eingelebt, ist aufgeweckt, verschmust, lernbegierig und schlau. Drinnen ist er ein Traum, Impulskontrolle ist schon prima, Grundgehorsam ist da wie Sitz, Platz, Kopf, Aus, Warte, Bleib etc.. Soweit alles gut, wenn der Spaziergang nicht wäre. Er hat Angst vor anderen Menschen, v.a. an der Leine. Bellt, knurrt, reißt und steigt an der Leine, zieht aggressiv die Lefzen hoch. Kurven gehen hilft nicht, ausweichen auch nicht, umdrehen und weggehen geht auch nicht, er geht nicht mit geschweige denn lässt er sich mit"ziehen", sondern versucht alles, auf die andere Person zuzurennen. So auch wenn Menschen unser Haus betreten. Hier geht es aber etwas besser, da diese Menschen vorbereitet sind und wir sie bitten, sich seitlich und gebeugt hinzustellen, nicht direkt anzuschauen und am Besten nicht beachten. Dann kommt er schnuppern, irgendwann lehnt er den Körper an den Besucher und dann ist es gut, streicheln und schmusen kann beginnen. Aber das geht natürlich auf einem Spaziergang unmöglich, wir kennen ja den Entgegenkommenden nicht. Wenn dann noch ein Hund dabei ist, ist alles aus. Männer mit Hut sind am schlimmsten.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 24.05.2020
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    bitte haben Sie Verständnis, dass es in dem Fall nicht möglich ist, einen Rat zu geben ohne die Situation gesehen zu haben.
    Bitte wenden Sie sich an eine/n Hundetrainer/in in Ihrer Nähe.
    Alternativ können Sie sich auch gerne über meine Website mit mir in Verbindung setzen, ich rufe Sie dann an und Sie schicken mit evtl. Videos zu, was natürlich auch kostenlos ist.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund lässt sich von Fremden nicht streicheln

Hallo! Wir haben ca. vor einem Monat unseren Hund aus dem

... mehr

Hund läuft zu Hause vor mir weg

Hallo, 

wir haben einen 7 Jahre alten Labrador Rüden.

... mehr

Wir bekommen einen Welpen

Hallo ich habe eine Frage mein Sohn (4) kommt am 27.6 wir kriegen... mehr

Tierheimhund zeigt Angstverhalten aus Ehemann

Hallo zusammen, Milka kam vor wenigen Wochen aus dem Tierheim zu... mehr