Angst vor Fremden durch eigene Sozialphobie?

  
Inga30 schrieb am 15.02.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,


mein Hund (Havaneserdame, 22 Wochen) hat Angst vor unbekannten Menschen, besonders vor Männern.


Sie war schon bei der Züchterin vorsichtig und etwas zögerlich, aber jetzt geht es soweit, dass sie Fremde anbellt, anknurrt manchmal sogar regelrecht ,,schreit‘‘ und sich immer wieder hinter meinen Beinen versteckt. Das Weitergehen ist dann zum Teil unmöglich, da sie sich immer wieder umdreht, stehen bleibt und wieder anfängt.


Zuhause ist sie vollkommen unkompliziert, anhänglich, will viel schmusen und spielen. Sie bellt zuhause auch gar nicht.
Wenn ich mit den Personen draußen rede (was mich viel Überwindung kostet), wird es auch langsam besser.


Meine Befürchtung ist, da ich psychisch krank bin (posttraumatische Belastungsstörung und Sozialphobie/bzw. Panikattacken) und ich es nicht aushalte, wenn jemand hinter mir läuft, dass sich diese Angst auf sie überträgt.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 16.02.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Inga,
    dass sich die Angst der Kleinen durch Ihre Krankheit aus der Vorsicht entwickelt hat ist sehr wahrscheinlich. Gerade ängstliche Hunde brauchen ganz dringend einen Menschen, der sie sicher führt. Das ist in Ihrem Fall wohl nicht gegeben. Wenn Sie Panikattacken haben und dann ist noch jemand dabei, dem es genau so geht, werden Sie wohl auch nicht ruhiger werden. Genau so geht es der Hündin.
    Allerdings bin ich kein Psychologe und kann Ihnen da wohl nicht weiter helfen.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Hund ist nach Klinikaufenthalt verstört, was kann ich tun?

Guten Morgen,
mein 11-jähriger Jack Russel war in diesem

... mehr

Was tun, wenn Hündin Sohn anknurrt und anbellt?

Meine Hündin kommt aus Rumänien. Ich habe Sie 6 Monate. Sie ist

... mehr

Hund hat seit Silvester Angst bei Besuch, was tun?

Hallo!
Wir haben ein ganz doofes Problem. Es fing Silvester

... mehr

Was tun bei starkem und lautem Gebell gegen fremde Menschen?

Hallo,
ich weiß nicht ob Sie diese Nachricht tatsächlich

... mehr