Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Seid Silverster hat mein Hund extreme Angst

Amy1504 schrieb am 04.01.2014
Angaben zum Hund: Schäferhund-Dobermann Mix, weiblich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo. Mein Hund Amy ist schon immer sehr Sensibel gewesen. Ich habe sie aus dem Tierheim geholt da war sie 4 Monate alt. Die ersten zwei Silvester haben ihr nichts ausgemacht im Gegenteil . Dann fing es plötzlich so an wenn im Wald geschossen wurde machte sie sich klein und zog mich zurück. Da wir auf dem Dorf leben und nicht all so viele Möglichkeiten haben den Jägern auszuweichen bin ich mit ihr gegangen wenn ich dachte es bleibt ruhig . Alles gut dann kam dieses Silvester. Beim letzten war es schon schwierig mit ihr. Diesmal haben wir uns etwas beim Tierarzt geholt. Leider war mein Hund dann so abgeschossen das sie sogar unter sich gemacht hatte. Sie war am ersten Januar immernoch neben sich. Wenn wir jetzt mit ihr gehen und nur das kleinste Geräusch kommt legt sie sich und will zurück. Ich lasse mir nichts anmerken und gehe weiter muss sie natürlich dann etwas ziehen aber dann geht es. Ich will meinem Hund aber nicht weh tun und ich fühle mich nicht gut dabei. Bitte helfen sie uns und unserem Sensibelchen.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 15.01.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,

    es hört sich bei Amy danach an, dass sie sehr große Angst hat, die sie sehr stark auch im Alltag belastet. Leider gibt es bei Angst das Problem, dass diese schnell generalisiert, d.h. auf andere ähnliche Geräusche übertragen wird. Bei Knallgeräuschen fängt es wie bei Ihnen mit Schüssen und Feuerwerksgeräuschen an. Oft kommen dann später noch banale Dinge wie Fenster- oder Türenklappern hinzu. Dies bedeutet dann einen großen Verlust der Lebensqualität des Hundes.

    Ich rate Ihnen bei dieser Problematik daher, sich Hilfe bei einem verhaltenstherapeutisch tätigen Tierarzt zu holen, der Ihnen vor Ort helfen kann. Bis dahin sollten Sie alle Knallgeräusche in Ihrer Umgebung vermeiden (nicht im Jagdgebiet spazieren gehen etc.).

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

plötzliche Angst beim Junghund

Hallo, unser Max hat seit ein paar Wochen panische Angst vor... mehr

Hund geht seit 2 Tagen VOR SILVESTER nicht mehr mit der Leine raus

Unser 11 Jahre alter Beagle Fox geht seit 2 Tagen VOR Silvester... mehr

Mini chihuhahua hat angst

Meine Hündin 6 Jahre alt aber erst ein Jahr bei mir. Hat vor allem... mehr

Hund starrt Decke an

Hallo, seit einiger Zeit haben wir beobachtet, dass unsere 2... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.