Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Englische Bulldogge ist wahnsinnig schreckhaft

  Brandenburg
Balou15 schrieb am 10.05.2016   Brandenburg
Angaben zum Hund: Englische Bulldogge, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Unser Balou (englische Bulldogge, 1.5 Jahre) reagiert auf die verschiedensten Geräusche sehr schreckhaft, wenn etwas runter fällt, wenn eine Tür zu geht, wenn sich der Vorleger auf dem Laminat verschiebt, selbst lautes pusten. Eigentlich auf fast alles. Er rennt dann los wie verrückt
Ebenso hat er Angst vor Decken, Kissen, Tüchern etc wenn man diese in der Hand hält.
Wir haben Balou vor einigen Wochen von einer Züchterin übernommen.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Doreen Schreiner
    Doreen Schreiner (Hundetrainer)
    schrieb am 11.05.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    es scheint als ob ihr Hund noch nicht viel kennen gelernt hat im Leben. Wissen Sie etwas zur Vorgeschichte? Ist er gesundheitlich wohl auf?

    Wenn Balou erst einige Wochen bei Ihnen ist, ist generell erstmal Geduld gefragt. Da er anscheinend vor allem Angst hat ist es wichtig ihm das Leben positiv zu zeigen. Füttern sie ihn in der Nähe von Tüchern, Kissen, Decken, ect. Geben Sie ihm Zeit sich einzugewöhnen und alles zu lernen. Wenn er merkt das ihm die Geräusche und Gegenstände nichts tun wird es bald normal werden. Sie können auch Futter Suchspiele in der Wohnung machen und dabei ganz vorsichtig und langsam die einzelnen Geräusche und Gegenstände damit verbinden. Futter auf den Vorleger vom Laminat auslegen ect. Mit ihm Spielen und die Geräusche dabei einbinden. Wichtig ist langsam und nicht zu intensiv zu trainieren, damit er nicht überfordert wird.

    Viel Spaß
    lg Doreen Schreiner
    www.lucky-dog-center.de

  • Balou15
    Balou15
    schrieb am 11.05.2016

    Vielen Dank erst einmal für die prompte Antwort Frau Schreiner.
    Wir wissen, dass Balou bisher nur draußen gelebt hat unter anderen Hunden. Er kennt kein spielen, kein spazieren gehen, keine Streicheleinheiten.
    Nichts was also mit Menschen zu tun hat.
    Gesundheitlich ist alles soweit in Ordnung, wir haben einen Rundum-Check inkl. Blutproben etc. beim Tierarzt machen lassen.
    Er hat sich sehr schnell eingewöhnt und in der Wohnung zu leben scheint ihm bestens zu gefallen. Er war auch sehr schnell stubenrein und meckert nicht wenn er allein ist.

    Vielen Dank für die Tipps, wir werden diese ausprobieren.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Angst

Hallo meine chihuahua Hündin hat sehr schreckhaft unfallarzt hat... mehr

Panik

Hallo! Mein Akita-Inu, Nala, kommt aus Rumänien und hat panische... mehr

Angst vor Leine, Gehege & Abhauversuche

Hallo, ich wohne in Zanzibar, Tanzania und kummere mich hier um... mehr

Bitte um Hilfe

Hallo Wir haben einen Zweithund er ist fast 7 Monat..Er hat beim... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.