Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Angst vor Geräuschen / Stress für hund

ivonne-weiher schrieb am 29.09.2014
Angaben zum Hund: cavalier king charles spaniel, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

hallo, ich habe meinen hund(4Jahre) mit einem Jahr bekommen, er war total verängstigt, introvertiert und schlecht sozialiesiert. es hat mühe und zeit gekostet, ihn für mich zu gewinnen.. leider stört es mich in einigen punkten, dass er bei hektischen bewegungen(ruckartiges zurückziehen der Füsse/schleifgeräusch auf dem Boden) oder bei Schnalzgeräuschen zusammenzuckt, vermehrt angst ohne agression zeigt und sich zurückzieht. Auch das Toastergeräusch sowie schnalzen der zunge macht ihm angst. wie kann ich ihm antrainieren, dass er keine angst davor zu haben braucht. er ist ein fantastischer hund und ich möchte ihm diesen stress abnehmen nur wie? leckerchen ziehen da übrigens nicht..:( er baut nur langsam selbstvertrauen auf und vertraut nur mir und meinem Mann, fremde personen mag er nicht und zieht sich dann zurück /finde ich auch gut so; er soll nicht zu jedem hingehen // er ist nur leider nicht verfressen..vielen Dank für die Hilfe
eure Ivonne

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 07.10.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Ivonne, leider neigen gerade die Cavalier zu ängstlichem Verhalten, welches schwierig zu trainieren ist. Ich würde mit super gutem Futter (Fleischwurst, Käse, Bockwürstchen) zunächst einmal eine Weile leise schnalzend durch die Wohnung laufen und dabei Stücke Wurst auf den Boden fallen lassen. Bei einer Beschäftigung, die Ihr Hund super findet, leise Schnalzen und dabei versuchen zu füttern. Auch wenn ein Hund nicht verfressen ist, so gibt es meist irgendein gutes Lebensmittel, das für Hunde super ist (notfalls Leberwurst aus der Tube). So würde ich nach und nach jedes Geräusch, dass von Ihnen zu beeinflussen ist, schön trainieren. Mehr kann ich aus der Ferne leider nicht dazu sagen.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

plötzliche Angst beim Junghund

Hallo, unser Max hat seit ein paar Wochen panische Angst vor... mehr

Hund geht seit 2 Tagen VOR SILVESTER nicht mehr mit der Leine raus

Unser 11 Jahre alter Beagle Fox geht seit 2 Tagen VOR Silvester... mehr

Mini chihuhahua hat angst

Meine Hündin 6 Jahre alt aber erst ein Jahr bei mir. Hat vor allem... mehr

Hund starrt Decke an

Hallo, seit einiger Zeit haben wir beobachtet, dass unsere 2... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.