Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Angst vor fussballlärm im Fensehen

martina-holl schrieb am 26.12.2013
Angaben zum Hund: Cane Corso, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo,
unser Cane Corso 2 1/4 Jahre alt hat große Angst vor Fußballspielen im Fernsehen,auch bei Schlag den Raab. Wir haben den Eindruck, dass es an unseren "Emotionen" liegt, er hechelt extrem stark, speichelt, zittert am ganzen Körper und will auf den Arm. Bei uns zuhause ist es normal recht ruhig. Wir haben es schon mit ignorieren probiert, mit gut zureden, aber er lässt sich erst beruhigen, wenn wir das Spiel ausschalten. Wäre super, wenn sie uns helfen könnten. Vielen Dank

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 22.01.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    sicherlich ist er erschrocken, wenn Sie beim Fussballspiel plötzlich schreien.
    Ich würde versuchen ihn an die Geräusche zu gewöhnen. Das heißt auch mal zu schreien wenn der Fernseher nicht an ist. Und nicht den Fehler begehen ihn zu trösten oder ihn mit Leckerlie ablenken zu wollen. Beides bedeutet für den Hund das seine Angst die er zeigt noch belohnt wird. Es sollte jedes Verhalten ohne Angst gelobt werden. Mit lieben Worten, Leckerlie ( wenn er die überhaupt nimmt vor Angst) oder auch mit streicheln.
    Viel Erfolg...

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Angst an Silvester

Hallo liebe Hundetrainer :) mein Bosco hat panische Angst an... mehr

Angst

Mein Hund hat Angst vor lauten Geräuschen. Z.b. Silvester, Flugzeug... mehr

plötzliche Angst beim Junghund

Hallo, unser Max hat seit ein paar Wochen panische Angst vor... mehr

Angsthund

Max mein Bolonka mag überhaupt nicht Einkaufsbummel in der Stadt.... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.